RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

Lektion 1: Begrüßen und sich vorstellen

Урок 1 [urók 1]

Wie im Deutschen, gibt es im Russischen auch eine höfliche (Sie-Form) und eine informelle Form (du-Form) der Anrede.

EINFACHE BEGRÜßUNG auf Russisch:

  1. Здравствуйте! [sdráßtwujti] (Sie/ihr-Form) - formeller Gruß – die höfliche "Hallo"- Form
  2. Здравствуй! [sdráßtwuj] (du-Form)
  3. Привет! [priwjét] (ihr/du-Form) - Hallo!
    sehr gebräuchlicher informeller Gruß bei jungen Leuten oder Leuten, die sich gut kennen
  • PDF-Buch zum Podcast
  • Podcast-Buch
  • Alle Texte der ersten 100 Lektionen auf 479 Seiten (DIN A4)
  • Querverweise auf andere Lektionen innerhalb des PDF-Dokuments
  • Wortverzeichnis DE-RU / RU-DE
  • Ausdrucken: komplett oder Lektionsweise
  • Mehr Infos und Leseprobe

Sich auf Russisch vorstellen:
я [ja] - ich
Я Анастасия. - Ich bin Anastasia.
Я Крис. - Ich bin Chris.
А ты? [a ty] – Und du?
А вы? [a wy] – Und Sie? / Und ihr?

Das Hilfsverb "sein" wird im Russischen im Präsens nicht verwendet. Also wenn ich, zum Beispiel, sagen möchte "Ich bin Anastasia", sage ich auf Russisch "Я Анастасия". Wörtlich übersetzt bedeutet das "Ich Anastasia".

FRAGEN, WIE ES EINEM GEHT, UND ANTWORTEN DARAUF
Как дела? [kak dilá] - Wie geht’s?
Хорошо! [charaschó] – Gut!
Очень хорошо! [ótschin charaschó] - Sehr gut!
Так себе. [tákßibje] – Geht so. (eher mäßig)
Плохо. [plócha] – Schlecht.

RUSSISCHE AUSSPRACHE: Im Russischen wird der Buchstabe O deutlich als O ausgesprochen, wenn er betont wird. Die restlichen Os werden als reduzierte As ausgesprochen (d.h. kürzer und undeutlicher als ein betontes A). Deswegen ist es wichtig, die Betonung gleich beim Lernen der russischen Vokabeln zu merken. Feste Betonungsregeln gibt es im Russischen nicht.
Zum Beispiel: Im Wort "хорошо" wird nur das letzte O deutlich als O ausgesprochen, weil es betont ist "хорошO". Die unbetonten Os werden hier als reduzierte As ausgesprochen. Das Wort "плохо" dagegen wird auf der ersten Silbe betont: "плOхо". Das unbetonte O am Ende wird als ein reduziertes A ausgesprochen.

Anzeige

Russische Schrift und Aussprache

Спасибо [ßpaßíba] – Danke
Спасибо, хорошо! – Danke, gut!

А у тебя? [a u tibjá] – Und dir?
А у Вас? [a u wáß] – Und Ihnen/ euch?

Тоже [tóschy] – auch (тоже хорошо = auch gut)

VERABSCHIEDEN auf Russisch:
До свидания! [da ßwidánija] - Auf Wiedersehen!

NÄCHSTE LEKTION:
Auf Russisch je nach Tageszeit begrüßen, nach dem Namen fragen

Podcast zum Russisch lernen: Alle Lektionen auf einen Blick
Mehr zum Russisch lernen

68 Kommentare zu “Lektion 1: Begrüßen und sich vorstellen”

  1. Hallo Anastasia,,
    ich habe eine text,in Deutsch und das möchte ich in russisch übersätzen,
    über translate kommt nicht richtige antwort,
    Lg.und Viel erfolg.

    • Anastassia

      Hallo Cem,
      Übersetzungen bieten wir leider nicht an.
      Viele Grüße

  2. Hallo,
    Ich würde gerne wissen was " Ich hoffe, ich störe nicht" oder " Störe Ich?" auf russisch bedeutet!
    Russlandjournal ist echt eine Spitzen Seite vor allem die Podcasts sind toll,Hut ab und macht weiter so!
    Danke LG

    • Anastassia

      Привет, Иан!
      Ich hoffe, ich störe nicht. = Надеюсь, я не мешаю.
      Störe ich? = Я мешаю?
      Im Russischen ist die Variante "Я не мешаю?" = "Störe ich nicht?" auch sehr gebräuchlich. Man sagt es, um zu fragen, ob man stört.
      Wir freuen uns, dass dir RusslandJournal.de und die Podcasts gefallen!

  3. Joshua

    Meine russischen Freunde sagen: [a u tibjá] heißt [und bei dir?] und [a tibjá] heißt dann [und dich/du?] ist das so richtig ? Denn [a tibjá] kommt ja auch noch einmal vor wo [und dich?] steht aber nicht [und du?] ... Was genau ist denn nun richtig ? Beides oder alles ? MfG

    • Anastassia

      Hallo Joshua,

      ja, im Prinzip ist das richtig.

      А у тебя? [a u tibjá] heißt wörtlich "und bei dir" Wir übersetzen es hier mit "und dir", um nah am Deutschen zu bleiben. Denn auf Deutsch sagt man "Wie geht es dir?" und die Gegenfrage lautet "Und dir?" (und nicht "und wie bei dir"). Das russische "Как дела?" [kak dilá] heißt wörtlich "Wie die Sachen / Angelegenheiten?" und steht für "Wie sind bei dir die Sachen/ Angelegenheiten?". Deswegen lautet die Gegenfrage "Und bei dir?".

      А тебя? [a tibjá] heißt eigentlich "und dich". Die Übersetzung ins Deutsche hängt aber vom Kontext ab. Wir geben immer die Übersetzung an, die zum Kontext passt.

      1. Beispiel: А тебя? [a tibjá] entspricht im Deutschen "und du?"
      Как тебя зовут? [kak tibjá sawút] = Wie heißt du? (wörtlich wäre es: "Wie nennt man dich?)
      А тебя? [a tibjá] = Und du? (wörtlich: "Und (wie nennt man) dich?"

      2. Beispiel: А тебя? [a tibjá] entspricht im Deutschen "und dich?"
      Они пригласили меня на вечеринку. А тебя? = Sie haben mich auf eine Party eingeladen. Und dich?

      • Joshua

        Vielen Dank für die Erklärung! Sehr leicht zu verstehen! Sie machen gute Arbeit. Ich bin begeistert! MfG Josh

  4. Maike Dittmar

    Hallo, vielen Dank für diesen Podcast! Sehr gut gemacht, es macht richtig Spaß zu lernen. Ich fahre im September zu den Anastasiadörfern in Russland, und werde dann endlich mal die Gelegenheit haben das gelernte auch praktisch anzuwenden 🙂 Liebe Grüße, Maike

    • Anastassia

      Привет, Майке!
      schön, dass dir der Podcast gefällt und Spaß macht! Eine Reise nach Russland ist sicherlich eine tolle Möglichkeit, Russisch zu üben. Wir wünschen eine angenehme Reise! = Приятного путешествия!

      • maike dittmar

        Hallo Anastassia, danke für die guten Wünsche, mit dem Schreiben hängt es noch ein bisschen 🙂 hättest du einen Tipp für mich wo ich eine russische Tastatur herbekomme? Also nicht deutsch/russisch, oder Aufkleber sondern nur russisch. Liebe Grüße, Maike

        • Anastassia

          Привет, Майке. Wo du so eine Tastatur in Deutschland bekommen kannst, weiß ich leider nicht. Eventuell wäre es eine Idee, direkt bei Tastaturherstellern nachzufragen. Eine andere Möglichkeit wäre, die russische Tastatur in Russland zu kaufen.
          Bis dahin könntest du aber eine virtuelle Tastatur des Computers nutzen. Die Anleitungen für die Einrichtung der russischen Tastatur auf Windows und Mac findest du hier: https://www.russlandjournal.de/russisch-lernen/russische-tastatur/

          • maike dittmar

            Hallo Anstassia, danke für den Tipp, Ja ich werde in Russland schauen ob ich eine bekomme. Die virtuelle Tastatur finde ich mühsam. Liebe Grüße, Maike

  5. luciano tripisciano

    Hallo Anastasia,
    Habt ihr diesen Kurs auch als App fuer Android?
    Im Uebrigen eine echt tolle Seite.
    Tschüß

    • Anastassia

      Hallo Luciano,
      den Kurs gibt es als Audio-Podcast, den man mit einer Podcast-App sowohl auf Android als auch auf iOS abonnieren kann. Den Kurs als eigene App gibt es nicht.

  6. Jochen

    Hallo Anastassia u. Chris, Euer Russisch-Kurs ist super! Es macht richtig Spaß mit Euch Russisch zu lernen. Ich habe zwar erst angefangen aber ich freue mich schon auf die nächsten Lektionen.
    Viele Grüße

  7. Кристиан

    Здравствуй, Анастасия! Ich lerne erst seit wenigen Wochen Russisch und freue mich, dass ich diese überaus hilfreiche Seite gefunden. Большое спасибо und weiter so!

    • Anastassia

      Здравствуй, Кристиан!
      Спасибо 🙂 Мы рады, что тебе нравится наш сайт. = Wir freuen uns, dass dir unsere Seite gefällt.
      Viel Freude beim Russisch lernen!

  8. Jürgen Weber

    Schöne Seite. Ich fange auch gerade an mit russisch. Man kann sehr einfach auch die kyrillische Schrift auf seinen Rechner holen. Dann kann man einfach die Tastatur umstellen und auf kyrillisch weiter schreiben. добрый вечер.

  9. Ulrich

    Hallo Anastasia,
    gibt es den russisch Vokabeltrainer auch für PC oder Laptop?

    • Anastassia

      Hallo Ulrich,
      der Vokabeltrainer für Windows läuft auf PCs und Laptops, auf denen Windows installiert ist.

    • Anastassia

      Здравствуй, Сандра!
      bei manchen russischen Wörtern mit der Buchstabenkombination ВСТВ wird das erste В nicht ausgesprochen. Davon gibt es nicht viele und man sollte sich die Aussprache einfach merken. Dazu gehören:
      Здравствуй bzw. Здравствуйте = Hallo
      чувство [tschúßtwa] = Gefühl
      самочувствие [ßamatschúßtwije] = Befinden
      чувствовать [tschúßtwawat‘] = fühlen, spüren (die Aussprache gibt es in der Lektion 80.

Schreibe einen Kommentar zu maike dittmar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen