Lektion 11: Der russische Ausdruck für „etwas haben“: er/sie hat; wir haben

Урок 11 [urok 11]

THEMEN: er/sie hat / wir haben / sie (plural) haben
Russische Vokabeln:
Freund, Freundin, Auto, Fahrrad, Hund, Katze

Die neue Zahl heute:
одиннадцать [adínatzat‘] – 11

  • PDF-Buch zum Podcast
  • Podcast-Buch
  • Alle Texte der ersten 100 Lektionen auf 479 Seiten (DIN A4)
  • Querverweise auf andere Lektionen innerhalb des PDF-Dokuments
  • Wortverzeichnis DE-RU / RU-DE
  • Ausdrucken: komplett oder Lektionsweise
  • Mehr Infos und Leseprobe

отлично [atlítschna] – ausgezeichnet
У меня всё отлично! [u minja wsjo atlítschna] – Mir geht es bestens!
(wörtlich: Bei mir ist alles ausgezeichnet)

У него есть… [u niwó jest‘] – Er hat…
У него есть друг [u niwó jest‘ druk] – Er hat einen Freund.
друг (m) [druk] – Freund
У него есть друг? – Hat er einen Freund?
Да, у него есть друг. – Ja, er hat einen Freund.
У него есть сестра? – Hat er eine Schwester?
Да, у него есть сестра. – Ja, er hat eine Schwester.

дедушка [dʲéduschka] – Opa
У него есть дедушка и бабушка? – Hat er Opa und Oma?
Да, у него есть дедушка и бабушка. – Ja, er hat Opa und Oma.

У неё есть… [u nijó jest‘] – Sie hat…
подруга (f) [padrúga] – Freundin
У неё есть подруга. – Sie hat eine Freundin.
У него есть подруга. – Er hat eine Freundin.

Russische Personalpronomen haben im Genitiv und Akkusativ dieselben Formen. Nach Präpositionen wird bei Personalpronomen ‚он‘, ‚она‘, ‚они‘ der Buchstabe н- vorgestellt.
Nominativ Genitiv
Akkusativ
я меня
У меня есть…
меня
Меня зовут…
ты тебя
У тебя есть…
тебя
Тебя зовут…
он
оно
(н)его
У него есть…
(н)его
Его зовут…
она (н)её
У неё есть…
(н)её
Её зовут…
мы нас
У нас есть…
нас
Нас зовут…
вы, Вы вас
У вас есть…
вас
Вас зовут…
они (н)их
У них есть…
(н)их
Их зовут…

У нас есть… [u naß jest‘] – Wir haben…
Нас зовут… [naß sawút] – Wir heißen… (wörtlich: uns nennt man)

Anzeige

машина (f) [maschýna] – Auto
У нас есть машина? – Haben wir ein Auto?
Да, у нас есть машина. – Ja, wir haben ein Auto.
велосипед (m) [wilaßipʲét] – Fahrrad
У нас есть велосипед? – Haben wir ein Fahrrad?
Да, у нас есть велосипед. – Ja, wir haben ein Fahrrad.

У них есть… [u nich jest‘] – Sie haben… (plural)
Их зовут… [ich sawút] – Sie heißen… (wörtlich: sie nennt man)

собака (f) [ßabáka] – Hund
У них есть собака. – Sie haben einen Hund.
кошка (f) [kóschka] – Katze
У них есть кошка? – Haben sie eine Katze?
Да, у них есть кошка. – Ja, sie haben eine Katze.
А как её зовут? – Wie heißt sie?
Её зовут Миша. – Sie heißt Mischa.
кот (m) [kot] – Kater
У них есть кот? – Haben sie einen Kater?
Да, у них есть кот. – Ja, sie haben einen Kater.
Его зовут Васька. – Er heißt Waska.
Шарик – Scharik (ein typischer Hundename in Russland. Das Wort [шарик] bedeutet übersetzt „kleiner Luftballon“)

Anzeige

У неё есть дети? – Hat sie Kinder?
Да, у неё есть дети. – Ja, sie hat Kinder.
Как их зовут? – Wie heißen sie?
Их зовут Маша и Петя. – Sie heißen Mascha und Petja.

У него есть велосипед? – Hat er ein Fahrrad?
Да, у него есть велосипед. – Ja, er hat ein Fahrrad.
У нас тоже есть велосипед. – Wir haben auch ein Fahrrad.
А у них есть машина. – Und sie haben ein Auto.
У нас есть собака. – Wir haben einen Hund.
И как её зовут? – Und wie heißt er? (wörtlich: „Und wie heißt SIE?“ weil das Wort СОБАКА im Russischen weiblich ist.)
Его зовут Бэлло. – Er heißt Bello. (Bei der Antwort wird das maskuline Pronomen ЕГО gebraucht, um gleich zu kommunizieren, dass der Hund männlich ist.)
пёс (m) [pʲoß] – männlicher Hund

До скорого! [da ßkórawa] – Bis bald!

So sagt man auf Russisch richtig, ob jemand etwas hat oder nicht:

Sprachübung zum russischen Ausdruck „haben/nicht haben“

NÄCHSTE LEKTION:
Der russische Ausdruck für „etwas nicht haben“

VORHERIGE LEKTION:
Der russische Ausdruck für „etwas haben“. Familienmitglieder

Podcast zum Russisch lernen: Alle Lektionen auf einen Blick
Mehr zum Russisch lernen

11 Kommentare zu “Lektion 11: Der russische Ausdruck für „etwas haben“: er/sie hat; wir haben”

  1. привет анастассия, привет крис!
    Ich habe eine Frage zu „и“ bzw. „a“. Oben stehen die beiden Sätze „Und sie haben ein Auto“ bzw. „Und wie heißt sie?“ (Es müsste übrigens heissen: „Und wie heisst er?“. Es geht ja um den Hund.) Im ersten Satz wird „und“ übersetzt mit „a“, im zweiten mit „и“. Ist das so, weil im ersten Satz der Gegenstand wechselt, von Fahrrad zum Auto, im zweiten aber vom gleichen Objekt die Rede ist? Russisch ist für mich ungewohnt und kompliziert, aber macht Spass!
    спасибо и пока!
    ингрид

    • Anastassia

      Ингрид, привет!
      der Gebrauch von den Bindewörtern А und И im Russischen finden viele am Anfang etwas verwirrend.
      А wird unter anderem bei Vergleichen im Sinne von „im Gegensatz“ gebraucht. Das ist der Fall bei Aussagen über das Fahrrad und das Auto:
      Wir haben auch ein Fahrrad. = У нас тоже есть велосипед.
      Und sie haben ein Auto. = А у них есть машина.
      Hier will man hervorheben, dass sie im Gegensatz zu uns ein Auto haben.
      И wird im Sinne von „und auch“ gebraucht. Als Antwort auf die Information über das Auto könnten wir sagen:
      Und wir haben ein Auto. = И у нас есть машина. (= und wir auch haben ein Auto)
      Bei der Frage nach dem Namen vom Hund, kann man im Prinzip sowohl А als auch И sagen. Bei der Frage nach dem Katzennamen haben wir А gebraucht. Mit А signalisieren wir vielleicht mehr Neugier. Eine Frage, die mit И anfängt, ist eher logisch, d. h. wir fragen automatisch nach dem Namen weil wir erfahren haben, dass jemand einen Hund hat. Generell wird aber bei Fragen und Gegenfragen A gebraucht.
      Da wir zum Unterschied zwischen А und И ziemlich viele Fragen bekommen, haben wir dazu einen Beitrag mit ausführlicher Erklärung und ein Video gemacht: http://www.russlandjournal.de/russisch-lernen/und-auf-russisch-unterschied-zwischen-i-und-a/
      Danke für den Hinweis auf das grammatische Geschlecht des Wortes „Hund“. Die Verwirrung ist deswegen passiert, weil wir den Satz wörtlich aus dem Russischen übersetzt haben. Das Wort СОБАКА (Hund) ist im Russischen weiblich. Deswegen sagt man im Russischen ЕЁ. Wir haben die Übersetzung korrigiert und ergänzt.

  2. silvia bigler

    Privjet! Die Konstruktion ‚ у меня естъ‘ ist schon schwierig nachzuvollziehen!!! ‚haben‘. Ja, dann. Also ich habe mich gefragt, ob das so ein Genitiv wie in ’sich einer Sache sicher sein‘ ist. Ich bin mir dessen bewusst geworden —etc. im Haslital in der Schweiz gibt es sogar die Frage:‘ Wessen bisch dü?‘ (wessen bist du?) Was meint ihr dazu?
    Vielen Dank für euren Kurs, ich bin nach wie vor begeistert 🙂
    silvia

  3. Marco

    How do you pronounce друг? One time it is with „g“ and the other time with „k“ as in given examples [u niwó jest‘ drug] друг (m) [druk] – Freund

    • Anastassia

      Hello Marco,
      You pronounce ДРУГ with [K] = [druk]. We have corrected it in the first example. Thanks for noticing and letting us know!

  4. Bernd Knackstedt

    Sehr gut gemachte Seite.Vor allen Dingen wird das Lernen dadurch erleichtert dass alles sofort ins Deutsche übersetzt wird.Das erleichtert das Lernen ungemein,im Gegensatz zu vielen schlecht gemachten Lehrbüchern zur russischen Sprache.Gerade für Leute die eine Sprache nach vielen Jahren nach der Schule lernen wollen ist das optimal zugeschnitten.Vielen Dank und weiter so!
    Gruss Bernd

  5. Hallo! Mir ist aufgefallen, dass i nach sch nicht wie i ausgesprochen wird, z. B. in maschina. Gibt es dafür eine Regel?
    Im Übrigen ist Euer Kurs 1. Klasse!

  6. Reto

    Privjet! Wollte euch hier mal ein grosses Dankeschön hinterlassen! Ich habe schon viel gelernt und bin auch dankbar für jeden Fehler von Chris – geteiltes Leid ist bekanntlich halbes Leid! 😉
    Herzliche Grüsse
    Reto (selbst Lehrer für Deutsch als Fremdsprache)

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>