Grammatik und Grundwissen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf Russisch zu sagen, dass man etwas oder jemanden hat bzw. nicht hat. In der vollen Form sieht die Konstruktion wie folgt aus: Präposition У + Besitzer im Genitiv + das Verb БЫТЬ in der richtigen Zeitform + Besitz im Nominativ.

Dieses gut strukturierte Buch hilft, sich mit der ungewohnten kyrillischen Schrift anzufreunden. Es bringt russische Buchstaben bei, vermittelt das Alphabet auf eine einfache Weise und enthält viele Übungen. Damit lernt man vor allem, Russisch zu lesen.

Zwei Grammatikhefte im Vergleich: PONS Praxis-Grammatik und PONS Grammatik kurz & bündig Russisch. Beide Hefte überzeugen durch übersichtliches Layout und erklären die wichtigsten Regeln der russischen Grammatik in farbigen Tabellen. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Praxis-Grammatik als Übungswerk und die Grammatik kurz und bündig als Nachschlagewerk konzipiert wurden.

Russische Verben haben drei Zeitformen (Präsens, Präteritum und Futur), drei Modi (Indikativ, Imperativ und Konjunktiv) und zwei Aspektformen (unvollendet und vollendet). Zwei Konjugationstypen mit Beispielen und einer Liste der Ausnahmen.

Komplexe Regeln der russischen Grammatik auf wenig Platz mit Hilfe übersichtlicher Tabellen sehr verständlich erklärt. Aus strapazierfähigem, abwischbarem Material mit seitlicher Lochung zum Abheften.

Das russische Alphabet und die russische Schrift verständlich erklärt. Der historische Hintergrund hilft, die Besonderheiten der russischen Sprache zu begreifen. Dank des strapazierfähigen Materials kann die Übersicht als Spickzettel sehr lange benutzt werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen