Fisch in Tomatensauce

Fisch in Tomatensauce

Fisch in Tomatensoße ist in Russland sehr beliebt, egal ob frisch zubereitet oder auch als Konserve. Nach diesem sehr einfachen Rezept können auch Ungeübte ein leckeres und gesundes Gericht in wenigen Minuten zaubern. Je nach Vorlieben kann es mit Meeres- oder Süßwasserfisch zubereitet werden.

Zutaten (für 4 Personen)
400g Fischfilet
400g Tomaten
1 große Zwiebel
4 EL Öl
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Anzeige
  1. Fischfilets putzen, mit Salz und Pfeffer einreiben.
  2. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, darin Fisch von beiden Seiten anbraten und herausnehmen.
  3. Die Zwiebel fein hacken. Das restliche Öl in die Pfanne geben und die Zwiebel glasig braten.
  4. Tomaten häuten, grob schneiden, zu der Zwiebel geben und 5-10 Minuten mitdünsten.
  5. Den Fisch zur Tomaten-Zwiebel-Masse geben, und das Ganze weitere 5 Minuten dünsten.

Dazu passt Kartoffel, Reis oder Nudeln.

Das Gericht kann auch kalt als Salat serviert werden. Dazu lässt man es abkühlen und mischt mit Nudeln, Reis oder gekochtem Kartoffel.

Russische Rezepte – kochen & genießen

Salate und Vorspeisen
Rezepte für russische Salate, Pilze-Kaviar, russische Eier, etc.
Suppen und Eintöpfe
Rezepte für Borschtsch, Soljanka, Schtschi, etc.
Hauptgerichte
Rezepte für russische Pfannkuchen Blini, Pelmeni, Fisch- und Fleisch-Gerichte.
Grillen
Schaschlik Rezepte aus dem sonnigen Kaukasus
Backrezepte
Rezept für russische Piroggi, Quarktaschen Watruschki und Kuchen
Getränke
Rezept für russischen Kwass und Moosbeersaft mit Honig
Wodka – ein Teil der russischen Kultur
Die Geschichte des Wodkas, die russische Art, Wodka zu trinken und viele weitere Infos.

Russische Küche

Weißkohl – gesund und lecker. Mit Rezepten.
Kochbücher – viele Rezepte der russischen Küche
Oster-Tisch – russische Rezepte für Ostern

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>