Kräuteromelett

Kräuteromelett

Dieses einfache und gesunde Omelett kann im Nu zubereitet werden. Im Sommer nimmt man in Russland die Kräuter, die gerade bei der Datscha wachsen. Beliebt sind auch Wildkräuter wie Bärlauch, Brennnessel oder Löwenzahn. Das vitaminreiche Gericht liefert dank Eiern auch wertvolle Proteine und macht satt.

Zutaten (für 4 Portionen)
5 Eier
je 1 Bund Bärlauch, Petersilie und Dill
1/2 Bund Lauchzwiebel
200g Spinat
80g Speck
1 EL Pflanzenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Anzeige
  1. Kräuter waschen und fein hacken.
  2. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und Speckwürfeln darin anbraten. Kräuter in die Pfanne geben und kurz andünsten bis sie weich werden und zusammenfallen, aber noch grün bleiben.
  3. Eier gut schlagen, salzen und pfeffern.
  4. Kräuter mit der Eiermasse begießen und bei niedriger Hitzezufuhr braten. Wenn der Boden braun wird, das Omelett vorsichtig umdrehen und weitere 2 bis 3 Minuten braten. Das Omelett sollte eine kräftig grüne Farbe haben.

Russische Rezepte – kochen & genießen

Salate und Vorspeisen
Rezepte für russische Salate, Pilze-Kaviar, russische Eier, etc.
Suppen und Eintöpfe
Rezepte für Borschtsch, Soljanka, Schtschi, etc.
Hauptgerichte
Rezepte für russische Pfannkuchen Blini, Pelmeni, Fisch- und Fleisch-Gerichte.
Grillen
Schaschlik Rezepte aus dem sonnigen Kaukasus
Backrezepte
Rezept für russische Piroggi, Quarktaschen Watruschki und Kuchen
Getränke
Rezept für russischen Kwass und Moosbeersaft mit Honig
Wodka – ein Teil der russischen Kultur
Die Geschichte des Wodkas, die russische Art, Wodka zu trinken und viele weitere Infos.

Russische Küche

Weißkohl – gesund und lecker. Mit Rezepten.
Kochbücher – viele Rezepte der russischen Küche
Oster-Tisch – russische Rezepte für Ostern

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>