Hering im Pelzmantel

Russisch: Селёдка под шубой [ßilʲótka pat schúbaj]

Hering im Pelzmantel, Russischer Heringssalat auf Servierplatte

Der Hering im Pelzmantel ist ein russischer Heringssalat. Laut Original-Rezept besteht dieser Schichtsalat aus gesalzenem Hering, gekochten Kartoffeln, Karotten, Roter Beete, Zwiebeln, Eiern und Mayonnaise. Manchmal kommt ein grüner Apfel dazu. Er macht den Heringssalat saftiger und gibt ihm eine leicht säuerliche Note.

Neben Salat Olivier ist der Hering im Pelzmantel in Russland ein typisches Silvester-Gericht. Viele russische Familien bereiten diesen Heringssalat mit leichten Variationen im Rezept aber viel öfter zu.

Zutaten für Hering im Pelzmantel auf einem Teller

Zutaten für Hering im Pelzmantel

Gründe für die Beliebtheit des russischen Schichtsalates Hering im Pelzmantel:

  • günstige Zutaten
  • angenehmer Geschmack
  • Rezept-Variationen je nach eigenen Vorlieben
  • feierliches Aussehen

Rezept für Hering im Pelzmantel

Hering im Pelzmantel: Zutaten (für 4 Personen)
300 g Hering / Matjes
1 mittlere Zwiebel
3-4 Kartoffeln (2 große oder 4 kleine)
2 mittlere Karotten
3 Eier
500 g Rote Bete
1 grüner Apfel
150 ml Mayonnaise

Tipps für die Zubereitung vom Hering im Pelzmantel

Anzeige
  • Manchmal wird zuerst Kartoffel auf dem Teller verteilt und darauf der Hering. Doch auf Russisch heißt das Gericht wörtlich „Hering unter dem Pelzmantel“. Deswegen sollte der Hering zuerst auf den Teller kommen und dann mit den restlichen Zutaten bedeckt werden.
  • Den Heringssalat nicht platt drücken. Die Schichten vorsichtig aufeinander legen und die Mayonnaise eher drauf tröpfeln und ganz leicht auf der Fläche verstreichen.
  • Der Apfel wird kurz vorher gerieben, damit er sich nicht verfärbt.
  • Die Karotten-Schicht kann noch mit Mayonnaise überzogen werden. Das wird vor allem gemacht, wenn der Hering im Pelzmantel ohne Apfel gemacht wird.
  • Manchmal dekoriert man den Heringssalat mit geriebenem Eiweiß und/oder ein bisschen fein gehackter Petersilie.
  • Der Rand kann mit Rote Bete Scheiben dekoriert werden.

Hering im Pelzmantel: Schritt für Schritt Anleitung

Hering in Russland

Der Hering wurde in Russland im 18. Jahrhundert populär. Der Fisch war billig, nahrhaft und passte auch gut zu Wodka. Das russische Wort für Hering ist селёдка [ßilʲótka]. Es reimt sich gut mit Wodka: водка [wótka]. Der Reim lautet: Wodka-Siljótka (Russisch: водка -селёдка). So entstand der Ausdruck „nach dem Reim“ (Russisch: под рифму [pad rífmu]) zu trinken. Wer in einem russischen Wirtshaus auf die Schnelle etwas trinken wolle, bestellte „einen Reim“ (Russisch: Рифму [rífmu]) und bekam Wodka und Hering auf einem Stück Schwarzbrot serviert.

Auf den Geschmack vom Hering im Pelzmantel kamen die Menschen in der Sowjetunion in den 60-70er Jahren des 20. Jahrhunderts. Statt Hering nahm man damals oft die Pazifische Sardine. Auf Russisch heißt dieser Fisch Hering Iwasi: сельдь иваси [ßʲélʲdʲ iwasí].

Mehr russische Rezepte

Salat Vinaigrette
Rassolnik – eine salzig-sauere Suppe
Fischbuletten mit Blumenkohl und/oder Kartoffelpüree
Beef Stroganoff: Geschichte und Rezept
Piroggi – gefüllte Teigtaschen

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>