Lektion 1: Begrüßen und sich vorstellen

Урок 1 [urók 1]

Wie im Deutschen, gibt es im Russischen auch eine höfliche (Sie-Form) und eine informelle Form (du-Form) der Anrede.

EINFACHE BEGRÜßUNG auf Russisch:

  1. Здравствуйте! [sdráßtwujti] (Sie/ihr-Form) – formeller Gruß – die höfliche „Hallo“- Form
  2. Здравствуй! [sdráßtwuj] (du-Form)
  3. Привет! [priwjét] (ihr/du-Form) – Hallo!
    sehr gebräuchlicher informeller Gruß bei jungen Leuten oder Leuten, die sich gut kennen
  • PDF-Buch zum Podcast
  • Podcast-Buch
  • Alle Texte der ersten 100 Lektionen auf 479 Seiten (DIN A4)
  • Querverweise auf andere Lektionen innerhalb des PDF-Dokuments
  • Wortverzeichnis DE-RU / RU-DE
  • Ausdrucken: komplett oder Lektionsweise
  • Mehr Infos und Leseprobe

Sich auf Russisch vorstellen:
я [ja] – ich
Я Анастасия. – Ich bin Anastasia.
Я Крис. – Ich bin Chris.
А ты? [a ty] – Und du?
А вы? [a wy] – Und Sie? / Und ihr?

Das Hilfsverb „sein“ wird im Russischen im Präsens nicht verwendet. Also wenn ich, zum Beispiel, sagen möchte „Ich bin Anastasia“, sage ich auf Russisch „Я Анастасия“. Wörtlich übersetzt bedeutet das „Ich Anastasia“.

FRAGEN, WIE ES EINEM GEHT, UND ANTWORTEN DARAUF
Как дела? [kak dilá] – Wie geht’s?
Хорошо! [charaschó] – Gut!
Очень хорошо! [ótschin charaschó] – Sehr gut!
Так себе. [tákßibje] – Geht so. (eher mäßig)
Плохо. [plócha] – Schlecht.

RUSSISCHE AUSSPRACHE: Im Russischen wird der Buchstabe O deutlich als O ausgesprochen, wenn er betont wird. Die restlichen Os werden als reduzierte As ausgesprochen (d.h. kürzer und undeutlicher als ein betontes A). Deswegen ist es wichtig, die Betonung gleich beim Lernen der russischen Vokabeln zu merken. Feste Betonungsregeln gibt es im Russischen nicht.
Zum Beispiel: Im Wort „хорошо“ wird nur das letzte O deutlich als O ausgesprochen, weil es betont ist „хорошO“. Die unbetonten Os werden hier als reduzierte As ausgesprochen. Das Wort „плохо“ dagegen wird auf der ersten Silbe betont: „плOхо“. Das unbetonte O am Ende wird als ein reduziertes A ausgesprochen.

Anzeige

Russische Schrift und Aussprache

Спасибо [ßpaßíba] – Danke
Спасибо, хорошо! – Danke, gut!

А у тебя? [a u tibjá] – Und dir?
А у Вас? [a u wáß] – Und Ihnen/ euch?

Тоже [tóschy] – auch (тоже хорошо = auch gut)

VERABSCHIEDEN auf Russisch:
До свидания! [da ßwidánija] – Auf Wiedersehen!

NÄCHSTE LEKTION:
Auf Russisch je nach Tageszeit begrüßen, nach dem Namen fragen

Podcast zum Russisch lernen: Alle Lektionen auf einen Blick
Mehr zum Russisch lernen

66 Kommentare zu “Lektion 1: Begrüßen und sich vorstellen”

  1. elisabeth

    Liebe Anastasia,
    koenntest du mir bitte erkleren was informell und formel bedeutet?
    Alles liebe eure Elisabeth

    • Anastassia

      Элизабет, привет!
      „Formell“ bedeutet „förmlich“ oder „besonders höflich“. Der formelle Gruß wird gebraucht, um eine Person anzusprechen, die man nicht kennt (zum Beispiel, in Läden, Museen, um auf der Straße nach dem Weg zu fragen etc.), im Geschäftsleben oder bei offiziellen Situationen.
      „Informell“ bedeutet „familiär, formlos, ungezwungen“. Informelle Grüße werden mit Freunden, Familie und Menschen, die man gut kennt, gebraucht.

  2. S. Sandt

    Könnte man die Lektionen auch als echtes Buch, Papierversion, kaufen?
    Gruß Sabine

  3. Karin Holsten

    Beim ersten Anhören sind die Erklärungen hilfreich. Beim zweiten, oder dritten Anhören, hätte ich lieber nur das Sprechen der Dialoge ohne Erklärungen. Die langsame, klare Aussprache ist prima.

  4. Edgar

    Hallo Anastasia. Ich habe vor zwei Tagen angefangen mit eurem Podcast Russisch zu lernen. Ich hatte Angst das es zu schwer wäre, aber du erklärst es und sprichst es so gut vor, das man es wirklich auch gut nach sprechen kann. Ich finde deine Stimme sehr angenehm und ruhig und deine Art als sehr geduldig. Ich freue mich darauf mehr zu lernen.
    Liebe Grüße, Edgar

    • Anastassia

      Эдгар, привет!
      Willkommen zu unserem Podcast und Danke für das Kompliment! Wir freuen uns, dass du jetzt auch mit uns Russisch lernst und wünschen viel Freude dabei. Feedback ist immer gerne willkommen.

  5. luciano

    Hallo Freunde,
    Vielen Dank fuer eure Muehe.
    Ich bin 55 Jahre jung und moechte russisch
    Lernen.Mit dieser Webseite wird das gelingen.
    Vielen Dank fuer alles.

  6. Marc

    Hallo Anastasia,
    es macht mir total viel Spaß, mit euren Podcasts und Videos zu lernen. Ich habe jetzt die ersten beiden Lektionen durch. Wie kann ich am Besten die russische Sprache lernen? Mit dem Alphabet hab ich noch so meine Schwierigkeiten.
    Ich wünsche dir und Chris frohe Weihnachten und macht weiter so!

    • Anastassia

      Марк, привет!
      wie schön, dass es dir Spaß macht, mit uns Russisch zu lernen!
      Es ist ein wenig schwierig, allgemeine Tipps zum Russisch Lernen zu geben. Es hängt davon ab, was für ein Lerntyp du bist. Ob dir, z. B., die Grammatik hilft oder ob du besser mit Bildern oder beim Hören lernst.
      Wenn du Russisch vor allem sprechen und verstehen möchtest, dann ist es sehr hilfreich viel Russisch zu hören und nachzusprechen. So gewöhnst du dich an den Klang und auch an die Struktur der Sprache. Neben unserem Podcast und den Videos, könntest du auch russische Radiosender hören oder TV online schauen und dabei Sendungen wählen, die deinen Interessen entsprechen.
      Russisches Radio: https://www.russlandjournal.de/unterhaltung/russisches-radio/
      Russisches Fernsehen: https://www.russlandjournal.de/unterhaltung/russisches-fernsehen/
      Am wichtigsten ist es, dabei zu bleiben, immer wieder Sachen zu wiederholen und dich regelmäßig mit Russisch zu beschäftigen, auch wenn das manchmal heißt, nur das Radio oder den Podcast im Hintergrund laufen zu lassen. Und fange so schnell wie möglich zu sprechen an.
      An das Alphabet gewöhnst du dich sicherlich mit der Zeit, wenn du, z. B., die Lektionstexte liest, die Lautschrift abdeckst und zuerst versuchst, die Wörter und Sätze selbst zu lesen.
      Der Sprachkalender Russisch könnte helfen, am Ball zu bleiben: https://www.russlandjournal.de/russisch-lernen/sprachkalender-buske/
      Ich hoffe, die Infos helfen dir ein wenig weiter und wünsche weiterhin viel Freude beim Russisch lernen!

    • Christine Unterwindner

      Wenn ich in meiner Küche hier putze und in die Augen meines Kaukasischen Owtscharkas blicke und Euch zuhöre, wird mir ums Herzerl warm. Ich Liebe Russland, Eure Kultur und Liebe zum Land beeindruckt mich sehr – Danke für diese tolle Seite herzlichst Rasputin und ich

  7. Laura

    Hallo Anastassia,
    Ich fande es wirklich sehr schön erklärt und man konnte es gut verstehen.
    Ich bin Anfängerin und es hat mir echt Spaß gemacht werde es in Zukunft weiterhin machen.
    Dankeschön
    Laura

  8. Hannelore

    Noch eine Zusatzfrage: hört sich das „und du….( a ty -Lautschrift) „das T wie ein P an….- eventuell habe ich ein Hörproblem, da beim Laptop die höchste Audiostufe zwar eingestellt ist und beim Podcast ebenso, trotzdem verstehe ich manche Wörter nur relativ gut.
    Bitte um Antwort betreffend korrekter Aussprache..und danke im vorhinein
    Hannelore

    • Anastassia

      Hallo Hannelore,
      das T in ТЫ [ty] wird als T ausgesprochen.

Schreibe einen Kommentar zu Patrik Rauber Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen