Moskauer Preise

Fischkonserven, Kaviar, eingelegte Gurken und Tomaten, Getränke bei einem Verkaufsstand in Russland

Fischkonserven, Kaviar, eingelegte Gurken und Tomaten, etc. bei einem Verkaufsstand in Russland

Ein Urlaub in Moskau kann günstig sein. Zumindest für Reisende aus der EU und den USA. Der Hauptgrund dafür ist der Wertverlust des russischen Rubels. Jahrelang war Moskau in den Top 10 auf der Liste der teuersten Städte der Welt. Zu beachten ist, dass die Ergebnisse diverser Rankings je nach Zielgruppe, für die sie erstellt werden, variieren und zum Teil sehr unterschiedlich sind. Auf der Liste der internationalen Unternehmensberatung Mercer Human Resource Consulting belegt Moskau Platz 17. Im Bericht der Schweizer Bank UBS landet Moskau aber auf Platz 54.

Wie teuer Moskau wirklich ist, hängt letztendlich von den eigenen Bedürfnissen ab. Diese kleine Übersicht der Moskauer Preise kann helfen, schon vor der Reise abzuschätzen, wie teuer der Aufenthalt in der Hauptstadt Russlands sein kann. Zum Beispiel, kostet ein Big Mac in Moskau 1,80 Euro und eine Pizza gibt es für unter 5 Euro.

Anzeige

Mercer Liste der teuersten Städte der Welt

Mercer ermittelt die durchschnittlichen Lebenskosten in 375 Städten der Welt. Dabei werden Preise für 200 verschiedene Posten verglichen, darunter Lebensmittel inkl. Tabak und Alkohol, Kleidung, Unterhaltung, Ausgehen, Verkehrsmittel und Miete. New York dient als Maßstab und wird mit 100 Punkten bewertet. In den Jahren 2007 und 2008 galt Moskau als die teuerste Stadt der Welt und rutschte 2016 auf den 67. Platz. Im Jahr 2017 stieg Moskau aber auf Platz 17 weil der Rubel stärker wurde und die Preise für Waren und Dienstleistungen anzogen.

Die Studie soll multinationalen Firmen helfen, die im Ausland tätigen Mitarbeiter angemessen zu entlohnen. Allerdings werden die Preise nur für Waren und Dienstleistungen aus dem Luxussegment verglichen. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Mietpreise, die nur für Ausländer, die in Moskau länger leben, relevant sind. Touristen, die nicht in überteuerten Supermärken einkaufen, nicht nur in gehobenen Restaurants dinieren und im Bolschoi Theater nicht unbedingt in einer Loge sitzen müssen, können nach Moskau mit einem geringerem Budget reisen.

Moskau auf der Mercer Liste der teuersten Metropolen der Welt
Stadt / Land 2017 2016 2015 2014 2013 2012
Hongkong / Hongkong 1 1 2 3 6 9
Tokio, Japan 2 5 11  7
Zürich / Schweiz 3 3 3 5 8 6
Singapur / Singapur 4 4 4 4 5 7
Seoul, Südkorea 5 6
Luanda / Angola 6 2 1 1 1 2
Shanghai / China 7 7 6 10 14
N’Djamena / Republik Tschad 8 9 10 2 4 8
Beijing / China 9 10 7 11
Bern / Schweiz 10 8 5 6 7 5
Moskau / Russland 17 67 50 9 2 4
St. Petersburg / Russland 49 152 152 35 23 28
Quelle: Mercer Human Resources Consulting

Laut Mercer sind die Lebenshaltungskosten in Moskau höher als in vielen europäischen Städten, zum Beispiel, in London (Platz 19), Paris (Platz 34), Wien (Platz 39) oder München (Platz 57), Frankfurt (Platz 68), Berlin (Platz 71), Düsseldorf (Platz 82) oder Hamburg (Platz 88).

Moskau beim UBS-Bericht über Preise und Löhne

Die Schweizer Bank UBS vergleicht die Lebenshaltungskosten für eine typische dreiköpfige europäische Familie in 77 Städten weltweit. Für diesen Kaufkraftindex werden Löhne von 15 Berufen und 128 Preisen für Waren und Dienstleistungen analysiert. Dabei werden landesspezifische Besonderheiten berücksichtigt, zum Beispiel, dass man in Russland mehr Tee als Kaffee konsumiert. Wenn man die Mietpreise nicht einkalkuliert, landet Moskau auf Platz 54 und ist damit günstiger als St. Petersburg (Platz 51). Das ergab der im Mai 2018 veröffentlichte UBS-Bericht. Die Daten wurden von Januar bis April 2018 erhoben.

Moskau im Vergleich zu anderen Städten auf der UBS-Rangliste der teuersten Städte der Welt (ohne Mietpreise)
Stadt / Land Preisniveau allgemein Lebensmittel Tasse Kaffee (in US-Dollar) Städtereise*
Zürich 1 2 4,98 USD 5
Wien 22 12 4,35 USD 20
München 23 20 3,75 USD 49
Frankfurt 27 27 2,82 USD 9
Berlin 30 32 3,19 USD 39
St. Petersburg 51 54 3,73 USD 46
Moskau 54 68 4,31 USD 26
Quelle: UBS-Bericht über Preise und Löhne

* Die Kosten für eine Städtereise beinhalten: eine Übernacht im Hotel erster Klasse, zwei Abendessen im Restaurant inkl. einer Flasche Wein, eine Taxifahrt, zwei Tickets für den öffentlichen Verkehr, Mietauto (100 km), ein Buch, ein Telefonanruf und eine Briefmarke. In diesem Ranking ist Moskau vor allem wegen der höheren Hotelpreise teuerer als St. Petersburg.

Statistische Daten über Preise in Moskau

In 2018 sind die Preise in Moskau wieder gestiegen. Seit der Einführung des Importverbotes für Produkte aus dem Westen kämpft man in Russland mit höheren Preisen für Lebensmittel. Die Hauptgründe für den Preisanstieg im ersten Halbjahr 2018 sind vor allem der hohe Benzinpreis und der schwache Rubel.

  • Das offizielle Existenzminimum: 15.786 Rubel (ca. 216 Euro) pro Monat im ersten Quartal 2018
  • Durchschnittlicher Arbeitslohn: 89.317 Rubel (ca. 1.225 Euro) pro Monat (April 2018)
  • Pro-Kopf-Einkommen: 53.500 Rubel (ca. 734 Euro) pro Monat (Januar – März 2018)
  • Inflationsrate in Moskau von Januar bis Mai 2018: 1,8% (Im Vergleich zu 1,6% in ganz Russland)
    Quelle: Statistisches Bundesamt der Russischen Föderation (Rosstat, auf Russisch Росстат)

Wechselkurs Rubel / Euro

Hotelpreise in Moskau

In Moskau gibt es Hotels für ca. 20-30 Euro pro Doppelzimmer und Nacht. Im Durchschnitt zahlt man für eine Nacht im Doppelzimmer in einem vernünftigen Hotel in Moskau ca. 50 Euro. 4-Sterne Hotels im Zentrum von Moskau kosten ab ca. 70 Euro. Der Preis für ein Standard Doppelzimmer im Luxus-Hotel Ritz nahe des Kremls beträgt ca. 420 Euro pro Nacht mit Frühstück.
Die Preise für eine Übernachtung in den Moskauer Jugendherbergen (Hostels) liegen bei 15 bis 30 Euro.

Der Durchschnittspreis pro Person für eine Übernachtung im Hotel in Moskau lag laut dem Statistischen Bundesamt der Russischen Föderation bei:

  • 3.129,37 Rubel (ca. 43 Euro) im Januar-Mai 2018
  • 3.497,83 Rubel (ca. 48 Euro) im Juni 2018

Hotels in Moskau

In Moskau unterwegs

Spritpreise in Moskau

(Stand: Juli 2018)
Ein Liter Normalbenzin (95 Oktan): ca. 45 Rubel (ca. 0,61 Euro)

Taxi in Moskau

Offizielle Taxi-Unternehmen verlangen in Moskau folgende Preise:
Minimaler Preis pro Fahrt (ca. 20 Minuten):

  • tagsüber: 320 – 400 Rubel (ca. 4,39 – 5,49 Euro)
  • nachts: 370 – 500 Rubel (ca. 5,07 – 6,86 Euro)
  • Jede weitere Minute: 12 – 15 Rubel (ca. 0,16 – 0,20 Euro)

Für eine Fahrt vom Moskauer Zentrum zu einem der internationalen Flughäfen Schermetjewo, Vnukovo oder Domodedowo muss man mit mindestens 1.000 Rubel (ca. 13,71 Euro) rechnen.

Der durchschnittliche Kilometerpreis liegt bei 28,39 Rubel (ca. 0,39 Euro), ermittelt vom Statistischen Bundesamt der Russischen Föderation für Juni 2018.

Öffentlicher Verkehr in Moskau

Der Preis für einfache Fahrt in der Metro von Moskau beträgt 36 Rubel (ca. 0,52 Euro). Ein Universalticket für einen Tag kostet 218 Rubel (ca. 3,17 Euro). Damit kann man die Moskau Metro, Bus, Trolleybus, Tram und die Einschienenbahn Monorail nutzen.
Kinder unter 7 Jahren fahren gratis.
Tickets und Preise der Metro in Moskau
Stand: Januar 2018

Essen in Moskau

Die Preise für Lebensmittel sind in Moskau vom Januar bis Mai 2018 um 2,7% gestiegen. Ende Mai 2018 kostete der repräsentative Warenkorb mit Grundlebensmitteln 4.887 Rubel, d. h. 5% mehr als im Vorjahr.

Kosten des minimalen Warenkorbs mit Grundlebensmitteln im Vergleich
Moskau St. Petersburg Durchschnittlich in Russland
4.887 Rubel
(ca. 67 Euro)
4.803 Rubel
(ca. 66 Euro)
3.969 Rubel
(ca. 54 Euro)

Quelle: Statistisches Bundesamt der Russischen Föderation

Preise für Lebensmittel in Moskau

Das Statistische Bundesamt der Moskauer Region publiziert regelmäßig die durchschnittlichen Preise für die wichtigsten Lebensmittel. Die Preise sind immer pro Kilogramm bzw. Liter angegeben. Für Juni 2018 wurden folgende Preise registriert:

  • Weißbrot: 54,64 Rubel (ca. 0,75 Euro)
  • Roggenbrot: 53,78 Rubel (ca. 0,74 Euro)
  • Kochwurst: 544,07 Rubel (ca. 7,46 Euro)
  • Räucherwurst: 1.086,06 Rubel (ca. 14,89 Euro)
  • Quark (vollfett): 388,24 Rubel (ca. 5,32 Euro)
  • Butter: 774,06 Rubel (ca. 10,61 Euro)
  • Milch (2,5-3,2% Fett): 70,22 Rubel (ca. 0,96 Euro)
  • Eier (10 Stück): 67,04 Rubel (ca. 0,92 Euro)
  • Mineralwasser: 82,68 Rubel (ca. 1,13 Euro)
  • Bier (russisches): 119,24 Rubel (ca. 1,64 Euro)
  • Bier (importiertes): 262,19 Rubel (ca. 3,60 Euro)

Restaurant / Fast Food Preise in Moskau

Kosten für ein Abendessen im Restaurant laut dem Statistischen Bundesamt der Russischen Föderation:

  • in Moskau 3.631,77 Rubel (ca. 49,80 Euro) pro Person
  • in St. Petersburg 2.234,26 Rubel (ca. 30,64 Euro) pro Person
  • durchschnittlich in Russland 2.038,36 Rubel (ca. 27,95 Euro) pro Person

Der Preis wird für folgendes Menü ermittelt: zwei Vorspeisen, ein warmes Hauptgericht, eine Nachspeise, zwei alkoholische Getränke, ein kaltes und ein warmes alkoholfreies Getränk, vier Scheiben Brot. (Stand: Juni 2018)

Eine Übersicht der Durchschnittspreise in Restaurants und Cafés in Moskau

Pizza: ab ca. 300 Rubel (ca. 4,11 Euro)
Big Mac: 130 Rubel (ca. 1,80 Euro)
Hauptgerichte: ab ca. 250 Rubel (ca. 3,43 Euro)
Nachspeisen (z. B., ein Stück Kuchen): ca. 140 Rubel (ca. 1,91 Euro)

Alkoholfreie Getränke:
Wasser (500 ml): ca. 70 Rubel (ca. 0,96 Euro)
Fruchtsäfte (250 ml): ca. 55 Rubel (ca. 0,75 Euro)
Cola, etc. (500 ml): ca. 70 Rubel (ca. 0,96 Euro)

Typisch russische Getränke, die in vielen Moskauer Lokalen angeboten werden:
Kwas (ein in Russland beliebter Brottrunk) (500 ml): ca. 90 Rubel (ca. 1,23 Euro)
Moosbeersaft (500 ml): 200 Rubel (ca. 2,74 Euro)

Alkoholische Getränke:
Russisches Bier (500 ml): ca. 99 Rubel (ca. 1,36 Euro)
Importiertes Bier (500 ml): ca. 150 Rubel (ca. 2,06 Euro)
Rot- oder Weißwein (150 ml): ca. 170 Rubel (ca. 2,33 Euro)
Wodka (50 ml): ca. 95 Rubel (ca. 1,30 Euro)
Cocktails: ca. 250 Rubel (ca. 3,43 Euro)

Heiße Getränke:
Kaffee im Schnellimbiss: ca. 77 Rubel (ca. 1,06 Euro)
Espresso: ca. 90 Rubel (ca. 1,23 Euro)
Cappuccino: ca. 180 Rubel (ca. 2,47 Euro)
Tee: ca. 120 Rubel (ca. 1,65 Euro)

Die meisten Restaurants in Moskau akzeptieren die gängigen Kreditkarten American Express, Master/Eurocard und Visa.
Russische Währung und Geld in Russland

Portokosten für Briefe und Postkarten in Russland

Portopreise der Russischen Post (Stand: Januar 2018)
Innerhalb von Russland Flugpost ins Ausland
Postkarte 16 Rubel
(ca. 0,23 Euro)
45 Rubel
(ca. 0,65 Euro)
Brief (bis 20 Gramm) 22 Rubel
(ca. 0,32 Euro)
45 Rubel
(ca. 0,62 Euro)
Brief per Einschreiben
(bis 20 Gramm)
41 Rubel
(ca. 0,60 Euro)
175 Rubel
(ca. 2,55 Euro)

Russische Post: Briefe aus Russland verschicken, Zustelldauer, Registrierung von Touristen aus dem Ausland
Briefe nach Russland richtig adressieren
Russische Wörter und Ausdrücke rund um Post und Adressen
Das russische Verb „получить“ = „erhalten, bekommen“: Auf Russisch sagen, dass man einen Brief (nicht) bekommen hat.

Eintrittspreise für Museen, Theater und Kino in Moskau

Ticketpreise Museen und Ausstellungen

Der Eintritt für Museen und Ausstellungen in Moskau kostet im Durchschnitt 257,70 Rubel (ca. 3,54 Euro) pro Person. (Quelle: Statistisches Bundesamt der Russischen Föderation, Juni 2018)

Kremlbesichtigung
Standard-Preis für Erwachsene: 500 Rubel (ca. 6,86 Euro)

Rüstkammer
Standard-Preis für Erwachsene: 700 Rubel (ca. 9,60 Euro)

Ausführliche Informationen über den Moskauer Kreml.

Theater

Für einen Theaterbesuch in Moskau zahlt man durchschnittlich 1.863,47 Rubel (ca. 25,55 Euro) pro Person. (Quelle: Statistisches Bundesamt der Russischen Föderation, Juni 2018)

Ticketpreise für das Bolschoi Theater in Moskau sind je nach Vorstellung unterschiedlich. Sie liegen zwischen 100 und 15.000 Rubel (ca. 1,37 und 205,70 Euro).

Kino

Die Preise für Kinokarten liegen je nach Tageszeit und Kino bei ca. 170 – 1.500 Rubel (ca. 2,33 – 20,57 Euro).

Der Durchschnittspreis für ein Kinoticket in Moskau beträgt 334,94 Rubel (ca. 4,60 Euro). (Quelle: Statistisches Bundesamt der Russischen Föderation, Juni 2018)

Clubs in Moskau

Viele Moskauer Clubs haben freien Eintritt, legen aber viel Wert auf gepflegtes Aussehen (Dresscode) und betreiben strenge Gesichtskontrolle. Manche Clubs verlangen Eintrittspreise ab 300 Rubel (ca. 4,11 Euro). Frauen kommen meistens umsonst rein oder zahlen einen ermäßigten Preis.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Billige Flüge nach Moskau im Preisvergleich
Hotels in Moskau
Sehenswürdigkeiten in Moskau
iPhone Apps für Russland Reisen

Übersichtsseite Russland
Informationen über billig Fliegen nach Russland

3 Kommentare zu “Moskauer Preise”

  1. Thomas Eichler

    Also, ich kann das so nicht bestätigen. Ein Bier, 0,5 Liter kostet zwischen 300 und 500 Rubel. Meistens 500.Wir waren heute, am 19.05. 2018 in einem Café und zählten für einen Orangensaft und ein Bier umgerechnet 10 Euro.

  2. Dr. Maria Barota

    Ich habe eine Frage: Wie sind die Preise in Moskau im 2018??? Ich werde dort im Frühling. Wo könnte ich neue Infos finden? Danke!

    • Jasmin

      Hallo Dr.Maria Borota!
      Ich war erst vor Kurzem in Moskau. Die Preise in Geschäften und Restaurants sind ähnlich den deutschen Preisen. Getränke sind sogar etwas günstiger. Aber es kommt eben drauf an, wo man sich verköstigt. Für die Wochenkarte der Metro haben wir ca. 10€ bezahlt. Die Eintrittspreise für die Museen habe ich so in Erinnerung, wie sie oben aufgeführt sind. Ich wünsche Ihnen viel Spaß in Moskau – es gibt dort sehr viel zu entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.