RusslandJournal.de Abo
Marcopolo Logo

Reiseziele in Russland

Russland ist ein faszinierendes Reiseziel. Es ist ein Land der Kontraste mit subtropischen Stränden im Süden und bitterkalten Regionen im Norden. In Russland kann man große Metropolen, ursprüngliche Dörfer, orthodoxe, islamische und buddhistische rituelle Orte besichtigen, durch Steppen und Berge reisen, im Meer, einem Süßwassersee oder im Fluß baden, sich am Strand sonnen, wandern und sich einen Wellnessurlaub gönnen.

In den letzten Jahren wird der Tourismus in Russland immer wichtiger. Die Regierung hat das Potenzial des Tourismus als wichtigen Wirtschaftszweig erkannt und investiert viel Geld, um Russland als Reiseziel attraktiver und bekannter zu machen. Die Infrastruktur wird verbessert, es werden neue Flughäfen gebaut und die bereits bestehenden modernisiert, es entstehen immer mehr Hotels und andere Übernachtungsmöglichkeiten. Es wird auch in die Ausbildung von Fachkräften investiert, um die Servicequalität zu verbessern. Projekte, die Reisende aus dem Ausland nach Russland bringen, werden vom Staat gefördert.

Anzeige

Die bekanntesten Reiseziele in Russland

Beliebte Reiseziele in Russland auf der Karte

Dank der Bemühungen kommen jedes Jahr immer mehr Touristen nach Russland. Die populärsten Reiseziele bleiben allerdings in etwa unverändert. Reisende aus Europa besuchen vor allem Moskau und St. Petersburg. Relativ bekannt bei den Europäern sind noch Reiseziele wie:

  • der Baikalsee, der tiefste und älteste Süßwassersee der Erde, bekannt als die Perle Sibiriens
  • die Region um die südrussische Stadt Sotschi an der Schwarzmeerküste mit vielen Stränden und Bergen zum Wandern und Skifahren
  • Kaliningrad und die Region, die russische Exklave an der Ostsee, eine Mischung aus westeuropäischer und russischer Architektur mit Zugang zum Nationalpark "Kurische Nehrung".
  • Jekaterinburg, eine der wichtigsten Stationen der Transsibirischen Eisenbahn
  • die Hauptstadt von Tatarstan Kasan, ein Mix von europäischer und asiatischer Kultur, von Christentum und Islam
  • Nischni Nowgorod, berühmt für eine sehr schöne Altstadt mit dem auf einem Hügel liegenden Kreml und Ausgangspunkt für Wolga Flussfahrten
  • Elbrus, der höchster Berg Russland (5.642 m Höhe) und ein beliebtes Reiseziel bei Wanderern, Bergsteigern und Skifahrern

Weniger bekannte Reiseziele in Russland

Globus mit weniger bekannten Reisezielen in Russland

Manche Reiseziele in Russland sind touristisch gut erschlossen, andere sind etwas aufwändiger zu erreichen. Hier ein paar Ideen für eine Russlandreise.

  • Die Route "Goldener Ring" führt zu den ältesten Städten Russlands. Die Route startet und endet in Moskau.
  • 29 Kultur- und Naturdenkmäler in Russland zählen zum UNESCO Welterbe. Dazu gehören unter anderem:
  • Murmansk und die Halbinsel Kola
    Murmansk ist die größte Stadt der Welt nördlich des Polarkreises. Murmansk und die Halbinsel Kola sind ein gutes und vergleichsweise günstiges Reiseziel für alle, die Polarlichter erleben möchten. Die Polarlicht-Saison dauert von Ende August bis April.
  • Das Gebiet Kaukasische Mineralwässer (abgekürzt Kawminwody) ist das beste Ziel für einen Wellnessurlaub in Russland. Zu Kawminwody gehören mehrere Kurstädte mit über 100 Mineralquellen und Seen mit Heilschlamm. Das milde und relativ trockene Klima gilt auch als gesundheitsfördernd. Bekannt ist dieses Gebiet im Vorkaukasus auch für schöne Landschaften und viele Wandermöglichkeiten.
  • Flusskreuzfahrten sind eine bequeme Möglichkeit, die russische Natur zu bestaunen und viele Orte zu besuchen. Besonders vielfältig und schön sind, zum Beispiel,
    • Kreuzfahrten entlang der Wolga. Es gibt verschiedene Routen mit unterschiedlicher Dauer. Beliebt sind Wolga Reisen mit Halt in Jaroslawl, Nischni Nowgorod, Kasan, Saratow und Wolgograd.
    • Schiffsreisen zwischen Moskau und St. Petersburg mit Halt in Kischi, Mandrogi und in altrussischen Städten.
  • Kreuzfahrten mit Halt in Russland wie, zum Beispiel:
    • Ostsee-Fahrten mit Aufenthalt in St. Petersburg
    • Schwarzes Meer Kreuzfahrten mit Besuch von Sotschi
    • Arktis Kreuzfahrten mit Besuch von Murmansk, den Solowezki-Inseln mit dem Kloster und Arkhangelsk

Es gibt also viele Ideen für eine Russlandreise. Bleibt nur die Qual der Wahl 😉

Umfrage: Was würdest du gerne in Russland erleben?

 

Verification

Verwandte Artikel

Visum für Russland
Beste Reisezeiten für Russland
Packliste für Russland
Praktische Hinweise für Russland Reisen
Sieben Russland Wunder

5 Kommentare zu “Reiseziele in Russland”

  1. Willy Brenk

    In Samara war ich 15 mal und habe dort Mai 2019 meine russische Frau geheiratet.
    Nun würde ich gerne mal zur Abwechslung mit der Bahn dorthin reisen. Bisher immer mit Aeroflot.
    Auch Kazan ist eine schöne Stadt. Hier war ich seinerzeit zur Fußball WM.
    Ein Erlebnis!

  2. Micha

    Bisher bin ich ca.70000km mit dem Auto durch Rußland gefahren. Unerschöpflich, herrliches, faszinierendes Land. Belastend sind Einreisen, viel Formulare(!). Kein Land mit einfacher Einreise, restriktiven Zollbestimmungen. Dennoch überstehen ich's und fühle mich im Land pudelwohl. Immer freundliche Leute getroffen. Es ist kein Billigland, aber immer interessante neue Plätze und Möglichkeiten zu finden. Bis 2030 hoffe ich Sachalinsk/Kurilen/ Kamtschatka zu erreichen.

    • Gerhard Gigler

      Hallo Micha, ich interessiere mich auch für Ueberland/Autoreisen in Russland sowie Insel Sachlin und den fernen Osten Russlands generell. Was muss man machen, um sich in Rus individuell zu bewegen? Danke für jeden Tipp! Gerhard

  3. Heinrich Wolf

    Nach mehreren Aufenthalten in Moskau und einer Flusskreuzfahrt von St. Petersburg nach Rostow am Don habe ich richtig Lust auf weitere Urlaube in Russland bekommen.
    Ganz oben auf der Liste: Polarlichter in der Russischen Arktis, ein mehrtägiger Aufenthalt in Kasan und eine ausgedehnte Tour mit meiner russischen Kollegin durch die Städte des goldenen Rings.
    Mit Hilfe Eures Internetsprachkurses ist es mir nach meiner Pensionierung gelungen, wenigstens etwas an Grundkenntnissen der russischen Sprache zu erwerben. Leider noch nicht genug, um mich eigenverantwortlich auf Urlaubsbuchungen über russische Reisebüros in Russland einzulassen. Die Buchungen in Deutschland und Westeueropa sind in den letzten Jahren leider von Jahr zu Jahr deutlich teurer geworden, trotz des für uns günstigen Rubelkurses.
    Immerhin gibt es so eine kräftige Motivation, weiter am Russisch Lernen dranzubleiben und immer wieder Interessantes auf Eurer Seite zu entdecken.

  4. Günther

    Russland ist mit Sicherheit ein sehr interessantes Land. Ich hoffe nur, dass die russische Regierung die Natur in der Taiga etc. wegen die Touristen nicht zerstört. Ich weiss aber nicht, ob ich eines Tages Russland sehen werde. Wenn ich nach Russland kommen würde, dann möchte ich mindestens 3 Monate im Land sein. Manchmal spielte ich sogar mit den Gedanken, dass ich nach Russland oder Abchasien auswandern würde. Seit zwei Monaten lerne ich etwas russisch. Eure Seite hatte mir sehr geholfen, wie beispielsweise das "G" und das "O" ausgesprochen wird. Da ich etwas slowakisch spreche, habe ich einen kleinen Vorteil in der russischen Sprache. - Schöne Grüsse Günther

Schreibe einen Kommentar zu Willy Brenk Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen