Russische Kosenamen

Die beliebtesten russischen Kosenamen

Die beliebtesten russischen Kosenamen sind: Kätzchen, Häschen und Sonnenschein

Ob für sie oder ihn – russische Kosenamen sind eine gute Möglichkeit, Zärtlichkeit und Liebe mit Worten auszudrücken. Die Wahl eines Koseworts erfordert aber viel Fingerspitzengefühl, denn nicht jeder freut sich darüber, “süßes Bärchen” oder “Püppchen” genannt zu werden. Außerdem können russische Kosenamen nicht immer eins zu eins ins Deutsche übersetzt werden, denn zum Teil gelten unterschiedliche Tiere als niedlich. Auch für das in Deutschland so beliebte Wort “Schatz” gibt es im Russischen keine universelle Entsprechung.
Kosenamen werden entweder vom Namen der Person abgeleitet oder sind zärtliche Bezeichnungen wie „Liebling“, „Hasi“, etc. Neben gängigen Kosenamen erfinden russische Paare gerne individuelle Spitznamen.

Russische Mädchennamen mit entsprechenden Kosenamen
Russische Jungennamen mit entsprechenden Kosenamen

SCHATZ auf Russisch

Anzeige

Das Wort SCHATZ lautet auf Russisch СОКРОВИЩЕ [ßakrówischtschje]. Ähnlich wie im Deutschen bezeichnet es große Reichtümer wie materielle Kostbarkeiten oder geistige Werte. In der Umgangssprache wird das Wort СОКРОВИЩЕ auch als Bezeichnung für besonders geliebte Menschen gebraucht. Doch im Gebrauch gibt es zwischen Deutsch und Russisch große Unterschiede.
Als Kosename wird СОКРОВИЩЕ auf Russisch kaum gebraucht. Und wenn man es verwendet, dann normalerweise zusammen mit einem Personalpronomen, zum Beispiel: „моё сокровище“ = „mein Schatz, „твоё сокровище“ = „dein Schatz“, etc. Da das Wort „сокровище“ sächlich ist, passt es für beide Geschlechter.

Eine bessere Wahl sind Ausdrücke wie:
Дорогой мой / Милый мой = Mein Lieber
Дорогая моя / Милая моя = Meine Liebe

Für HALLO MEIN SCHATZ eignen sich verschiedene Kombinationen aus Kosenamen „дорогой / милый / любимый“. Ins Deutsche werden sie zwar alle als „lieber / geliebter“ übersetzt, können aber im Russischen problemlos kombiniert werden (trotzdem die wörtliche Übersetzung ins Deutsche etwas komisch klingt), zum Beispiel:

Здравствуй, дорогой мой, милый мой (Name) = Hallo mein teurer, mein lieber (Name)!
Здравствуй, мой милый, самый мой любимый и дорогой! = Hallo mein lieber, mein Allerliebster und teuerster!

Здравствуй, дорогая моя, милая мая (Name) = Hallo meine teure, meine liebe (Name)!
Здравствуй, моя милая, самая моя любимая и дорогая! = Hallo meine liebe, meine Allerliebste und teuerste!

In der schriftlichen Kommunikation lässt man das Wort „Здравствуй“ im Russischen gerne weg und schreibt einfach:
Дима, милый, … = Dima, Liebling, … (entspricht in etwa: Dima, Schatz, …)
Маша, милая моя, … = Mascha, mein Liebling, … (entspricht in etwa: Mascha, mein Schatz, …)
Private Briefe auf Russisch schreiben

Das russische Wort für „Schatz“ findet man eher in Kombinationen wie
Он / Она просто сокровище! = Er / Sie ist einfach ein Schatz!
Ты просто сокровище! = Du bist einfach ein Schatz!
Ты настоящее сокровище! = Du bist ein echter Schatz!
Ну просто ты настоящее сокровище! = Also Du bist einfach ein echter Schatz!

СОКРОВИЩЕ wird so gut wie gar nicht gebraucht, um jemanden zu rufen. In Sätzen wie „Schatz, kommst du, bitte!“ verwendet man im Russischen entweder die Wörter ДОРОГОЙ (m) / ДОРОГАЯ (f) = „Liebling“ oder den für das jeweilige Paar typischen Kosenamen wie, КИСКА = Kätzchen oder ЗАЯ / ЗАЙ = die Rufformen von Hasi bzw. Häschen.

Die gebräuchlichsten russischen Kosenamen

Sehr universell und bei vielen russischen Paaren beliebt sind die Kosenamen „Kätzchen“ und „Häschen“ in allen möglichen Variationen. Fast alle eignen sich sowohl für Frauen als auch für Männer (obwohl das immer eine Geschmacksache ist).
Die gängigsten Varianten für KÄTZCHEN im Russischen sind:

Anzeige

Киска [kíßka]
Котик [kótik]
Котёнок [katjónak]
Котёночек [katjónatschek]
Котенька [kótjenka]
Киса [kíßa]
Кисонька [kíßan’ka]
Кисёнок (мой) [kißjónak]
Кисулечка [kißúlitschka]
Кисуля [kißúlja]
Кисик [kíßik]

Die gängigsten Varianten für HÄSCHEN / HASI im Russischen sind:
Зайчик [zájtschik], manchmal auch als Gag als „зай4ик“ geschrieben, weil die Zahl 4 im Russischen Internet- und SMS-Slang als Ersatz für den Buchstaben Ч genutzt wird.
Зайка [zájka]
Заинька [záin’ka]
Зайчишка [zaitschíschka]
Зайчонок [zajtschónak]
Заюша [zajúscha]
Заюшка [zájuschka]
Зая [zája]
Зай [zaj]

Der russische Äquivalent SONNENSCHEIN bedeutet wörtlich „Sonne“ bzw. „Sonnchen“
Солнце (моё) [ßóntze] = (mein) Sonnenschein
Солнышко (моё) [ßólnyschka] = (mein) Sonnenschein (noch liebevoller)

Neutrale russische Kosenamen für Männer und Frauen

Дорогой (m) [daragój] = Liebling / lieber, teuerer, werter
Дорогая (f) [daragája] = Liebling / liebe, teuere, werte

Милый (мой) (m) [mílyj] = (mein) lieber
Милая (моя) (f) [mílaja] = (meine) liebe

Любимый (мой) (m) [ljubímyj] = (mein) Geliebter
Любимая (моя) (f) [ljubímaja] = (meine) Geliebte

Золотой мой (m) [zalatój moj] = mein Goldstück (wörtlich: mein goldener)
Золотая моя (f) [zalatája majá] = mein Goldstück (wörtlich: meine goldene)
Золото моё [zólata majó] (beide Geschlechter) = mein Goldstück (wörtlich: mein Gold)
Золотце [zólatze] (beide Geschlechter) = Goldstückchen, Goldchen

Родной (мой) (m) [radnój] = (mein) Lieber
Родная (моя) (f) [radnája] = (meine) Liebe
Роднуля [radúlja] (beide Geschlechter, sehr familiär) = lieber / liebe
Роднулечка [radnúlitschka] (beide Geschlechter, sehr familiär) = lieber / liebe
Anmerkung: Diese Wörter sagt man zu Menschen, die einem sehr nahe stehen, fast wie die eigene Familie.

Радость [rádaßt‘] (beide Geschlechter) = Freude
Радость моя [rádaßt‘ majá] (beide Geschlechter) = meine Freude

Mehr russische Kosenamen

Anzeige

Сладкий (мой) (m) [ßlátkij] = (mein) Süßer
Сладкая (моя) (f) [ßlátkaja] = (meine) Süße

малыш (мой) [malýsch] (m) = (mein) Kleiner, Baby (Trotzdem das Wort maskulin ist, wird es als Kosename eher für Frauen gebraucht)
малышка (моя) [malýschka] (f) = (meine) Kleine, Baby

Крошка [króschka] (f) = Krümmel
Крошечка [króschytschka] (f) = Krümmelchen

Dem Deutschen SCHNUCKI entspricht am ehesten das russische Wort ЛАПОЧКА [lápatschka]. Wörtlich übersetzt bedeutet es „Pfötchen“, wird aber fast nur als Kosename gebraucht. Andere Varianten davon sind:
Лапонька [lápan’ka] (f)
Лапулечка [lapúlitschka] (f)
Лапусёныш [lapußjónysch] (f)

Das Wort АНГЕЛ = ENGEL sowie die davon abgeleiteten Verkleinerungsformen sind im Russischen maskulin. Als Kosenamen können sie aber für beide Geschlechter gebraucht werden.
Ангел (мой) [ángil] (m) = (mein) Engel
Ангелок [angilók] (m) = Engelchen
Ангелочек [angilótschik] (m) = Engelchen

Für BÄRCHEN gibt es mindestens zwei Varianten:
Медвежонок [midwischschónak] (m)
Мишка [míschka] (m)

Die von der MAUS abgeleiteten Kosewörter sind weniger gebräuchlich als im Deutschen und werden eher an Frauen adressiert.

Мышка [mýschka] (f) = kleine Maus, Mäuschen
Мышонок [myschónak] (m) = Mausi, Mäuschen
Мышоночек [myschónatschik] = Mausi, Mausichen

Der bei den Deutschen relativ beliebte SPATZ bedeutet auf Russisch „воробей“ [warabéj], wird aber als Kosewort nicht gebraucht. Die Verkleinerungsform wird manchmal als Kosenamen für kleine Kinder gebraucht, ist allerdings nicht sehr verbreitet. Diese lautet:
Воробушек [waróbuschyk] = Spätzchen

Als Kosenamen haben die Russen einen anderen Vogel ausgewählt, und zwar die Schwalbe = Ласточка [láßtatschka] (f).

Für das deutsche Ohr vielleicht etwas komisch, aber in Russland als liebevolle Bezeichnungen für Frauen gebraucht werden auch:
Птичка [ptítscka] (f) = Vögelchen
Рыбка [rýpka] (f) = Fischchen

Vorsicht mit ПУПСИК [púpßik]! Das ist eine Verkleinerungsform von ПУПС [púpß] = eine einfache Babypuppe aus Gummi, normalerweise nackt. Als Kosename eignet es sich eher für ein molliges Kind. Eine russische Frau kann man damit eventuell auch beleidigen. Wenn jemand schon auf Puppen steht, dann lieber КУКОЛКА [kúkalka] = Püppchen (abgeleitet von „кукла“ [kúkla] = Puppe) wählen.

Tendenziell freuen sich russische Frauen über Kosenamen wie:
Красавица моя [kraßáwitza maja] = meine Schöne
Нежная моя [njéschschnaja maja] = meine zärtliche, meine sanfte
Ласковая моя [láßkawaja maja] = meine zärtliche

Generell sollte man bedenken, dass nicht jeder mit Kosenamen genannt werden will. Es gibt Leute, die so etwas einfach nur albern und unpassend finden, vor allem wenn es in der Öffentlichkeit passiert. Individuelle, dem Wesen und der Persönlichkeit des Partners / der Partnerin entsprechende Kosenamen kommen generell besser an. Doch das Wichtigste ist, dem anderem wirklich das Gefühl zu geben, etwas ganz Besonderes und nicht der tausendste „Schatzi“ zu sein. Einfache Wörter wie дорогой / дорогая (Liebling), die vom Herzen kommen, sind viel mehr Wert als ein ausgefallener aber nicht ernst gemeinter und einfach nur dahin gesagter Kosename.

Mehr zum Thema

Valentinstag in Russland: Ideen für kleine Geschenke
8. März: Der Weltfrauentag ist in Russland arbeitsfrei. Alle, die mit russischen Frauen geschäftlich oder privat zu tun haben, sollten sich dieses Datum gut merken.
Tipps zur Wahl einer auf Russland spezialisierten Partnervermittlung online

Das russische Wort ЛЮБИТЬ (lieben, gern haben) mit Beispielen für den Gebrauch
Blumen nach Russland schicken
Vokabeln und Sprüche für Verliebte mit VIDEO und Aussprache zum Anhören
Liebesgedichte von Alexander Puschkin vorgelesen auf Russisch
Russische Wörter lernen und richtig gebrauchen
Russische Vokabeln nach Themen: Übersicht

4 Kommentare zu “Russische Kosenamen”

  1. Ivan

    Bin ein Russer und ich war ein wenig betrübt, als ich erfahren habe, dass das Deutsche ziemlich arm an Kosenamen ist. Fast allen russichen Kosenamen entspricht das allgegenwärtige „Schatz“. Das finde ich schade.

    • Thasy

      Im Deutschen gibt es auch viele Kosenamen, aber „Schatz“ passt immer und überall, für Sie und für Ihn. Beliebt sind Tiernamen, aber auch andere schöne / starke / süße Dinge (Gebäck ist auch nicht selten)….
      ein paar Beispiele:
      für Sie: Prinzessin, Engel, Schönheit, Blume, Zimtschnecke, Katze, Maus, Schnecke, Biene,…
      für Ihn: Prinz, (Engel), Ritter, Bär, Tiger, Kater,…
      für Beide: Schnuckel, Schatz, Sonnenschein, Herzblatt, Hase

      Diese Kosenamen hört man auch wieder in den verschiedensten Verniedlichungsformen (Katze -> Kätzchen, Katzi, Mutzi,… / Bär -> Bärchen, Bärli,…)

      …und natürlich gibt es reichlich Kosenamen die vom Namen abgeleitet werden.
      Kurzum: erlaubt ist eigentlich alles, ob es Ihm / Ihr gefällt, ist eine andere Frage 😉
      (Ich hoffe, das hilft noch dem ein oder anderen Besucher, auch wenn der letzte Kommentar schon etwas älter ist…)

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>