Lektion 4: Russische Personalpronomen. Das Verb „sprechen“. Sich entschuldigen

Урок 4 [urok 4]

THEMEN: RUSSISCHE PERSONALPRONOMEN. ALLE FORMEN VON ‚SPRECHEN‘. SICH ENTSCHULDIGEN.

Die neue Zahl heute:
четыре [tschitýri] – 4

Russische Personalpronomen
я [ja] – ich мы [my] – wir
ты [ty] – du вы / Вы [wy] – ihr /Sie
он [on] – er они [aní] – sie
она [aná] – sie
Das russische Verb ‚говорить‘ [gawarít‘] – ’sprechen‘
я говорю
[ja gawarjú]
ich spreche
мы говорим
[my gawarím]
wir sprechen
ты говоришь
[ty gawarísch]
du sprichst
вы / Вы говорите
[wy gawarítje]
ihr sprecht / Sie sprechen
он / она говорит
[on/ aná gawarít]
er/ sie spricht
они говорят
[aní gawarját]
sie sprechen
  • PDF-Buch zum Podcast
  • Podcast-Buch
  • Alle Texte der ersten 100 Lektionen auf 479 Seiten (DIN A4)
  • Querverweise auf andere Lektionen innerhalb des PDF-Dokuments
  • Wortverzeichnis DE-RU / RU-DE
  • Ausdrucken: komplett oder Lektionsweise
  • Mehr Infos und Leseprobe

Это Петр и Ганс. Они говорят по-немецки. – Das sind Peter und Hans. Sie sprechen Deutsch.

Вы говорите по-английски? [wy gawarítje pa-anglíjßki] – Sprechen Sie Englisch? / Sprecht ihr Englisch?

медленно [mjédlina] – langsam
Говорите медленно, пожалуйста! – Sprechen Sie langsam, bitte. / Sprecht langsam, bitte.
Говори медленно, пожалуйста! – Sprich langsam, bitte.

Извините [izwinítje] – Entschuldigen Sie / Entschuldigt
Извините, вы говорите по-английски? – Entschuldigen Sie, sprechen Sie Englisch? / Entschuldigt, sprecht ihr Englisch?
Извини [izwiní] – Entschuldige
Извини, ты говоришь по-английски? – Entschuldige, sprichst du Englisch?

Извините, пожалуйста! – Entschuldigen Sie, bitte! / Entschuldigt, bitte!
Извини, пожалуйста! – Entschuldige, bitte.
Ничего! [nitschiwó] – Macht nichts!

NÄCHSTE LEKTION:
Das Verb „verstehen“. Was ist das?

VORHERIGE LEKTION:
Ja/Nein. Einfache Fragen. Das Verb „sprechen“

Podcast zum Russisch lernen: Alle Lektionen auf einen Blick
Mehr zum Russisch lernen

25 Kommentare zu “Lektion 4: Russische Personalpronomen. Das Verb „sprechen“. Sich entschuldigen”

  1. J. Baum

    Hallo,
    es gibt am Start der Einzellektionen weder eine direkte Anwahl der Lektionen nach laufender Nummer noch eine automatische Weiterleitung von 1 auf 2, >3, >4 usw. Ich muss also, um zum Start von L. 12 zu kommen, elf Mal scrollen und klicken ?? Das wäre extrem lästig !
    Vielen Dank, und weiter so ! (mit der genannten Einschränkung ….)

  2. Olaf

    Hallo Anastassia,

    vielen Dank für diese tolle und auch noch kostenlose Möglichkeit, Russisch zu lernen. Und dazu noch ein dickes Lob für den hervorragenden Aufbau und die tolle Umsetzung von Euch beiden. So habe ich neben dem Lernen sogar Unterhaltung.
    Macht weiter so!
    Sag mal, ist Russisch sprachlich sehr weit weg von Ukrainisch? Ich bin im Mai in der Ukraine mit dem Moped unterwegs. Komme ich dort mit Russisch weiter?

    Viele Grüße Olaf

    • Anastassia

      Привет, Олаф!
      Vielen Dank für das Lob! Es ist wirklich schön zu wissen, dass dir unser Podcast gefällt!
      Russisch und Ukrainisch sind nicht so ähnlich wie man denkt. Es gibt Unterschiede im Alphabet, bei der Aussprache, in der Grammatik und vor allem beim Vokabular. Außerdem gibt es in der Ukraine viele Dialekte und deutliche Unterschiede zwischen West- und Ostukrainisch. Mit Russisch kommt man aber in der Ukraine meistens weiter, weil viele Ukrainer Russisch sprechen.
      Ich wünsche eine gute Reise! = Приятного путешествия!

  3. Isabel

    Hallo Anastasia und Chris,
    ich lerne seit ein paar Tagen mit euch russich. Ich habe eine Frage wegen diesem Satz:
    „Говори медленно, пожалуйста!“
    wieso heißt es nicht:
    „говорит медленно, пожалуйста!“
    oder habe ich da etwas verpasst?
    Ist das ähnlich vielleicht wie bei den 2 Formen:
    Здравствуйте! für Sie/ihr und Здравствуй! für du?

    Vielen, vielen Dank, ich freue mich auf jede weitere Lektion 🙂
    Isabel

    • Anastassia

      Привет, Изабель!
      Im Satz „Говори медленно, пожалуйста!“ steht das Verb ГОВОРИТЬ im Imperativ. Du hast richtig erkannt, dass es so wie bei Здравствуй! und Здравствуйте! ist.
      Wenn man jemanden bittet, langsamer zu sprechen, gebraucht man nur die Formen ГОВОРИ (für du) oder ГОВОРИТЕ (für Sie/ihr).
      Die Form ГОВОРИТ (3 Person Singular) wird gebraucht, um zu sagen, dass bzw. wie jemand spricht, zum Beispiel:
      Он/Она говорит медленно. = Er/Sie spricht langsam.
      Diese Form wird nicht in Bitten bzw. Befehlen gebraucht.
      Wir freuen uns, dass du mit uns Russisch lernst und wünschen viel Freude dabei!

  4. Christian

    Hallo Anastasia
    Auch von mir ein riesen Dankeschön für euren Podcast und dieser Website. Die Wörter zu hören und lesen hilft wirklich sehr gut.
    Ich bin jetzt in Lektion 4 angekommen und da ist mir etwas aufgefallen was ich nicht verstehe. 1.: Ничего! [nitschiwó] warum wird in dem Fall das г als w ausgesprochen?
    2.: Ганс warum wird das H als H gesprochen aber als Г geschrieben?
    Mir ist auch schon aufgefallen das deine Aussprache manchmal anders klingt als es da steht wie zB: день [djén‘] wenn du das sprichst klingt es als wenn du am Ende noch ein t dran ist. Sollte dann nicht auch [djén‘t] dastehen?
    Und die letzte Sache ist, hast du ein Tipp für eine Eselsbrücke für die Formen von говорить?
    ich würde mich über eine Antwort freuen.

    • Anastassia

      Привет, Кристиан!
      Большое спасибо! Wir freuen uns, dass dir der Podcast und unsere Website gefallen.
      1. Die Buchstabenkombinationen ЕГО und ОГО werden im Russischen in gewissen Fällen mit Г geschrieben und mit [W] ausgesprochen. Zu solchen Fällen gehören Wörter wie ничего [nitschiwó], сегодня [ßiwódnja] (heute), его [jiwó] (sein). Diese Regel gilt für manche Adverbien und für Endungen bei maskulinen Formen von Pronomen, Adjektiven und Ordnungszahlen im Genitiv Singular.
      2. Der Name Hans wird im Russischen manchmal mit Г und manchmal mit Х geschrieben und entsprechend wie [g] oder [h] ausgesprochen. Ich hätte „Ганс“ auch mit [g] aussprechen sollen, habe aber wohl automatisch „Hans“ gesagt, weil ich den Namen aus dem Deutschen zu gut kenne.
      3. Ich weiß nicht, warum bei „день“ ein „t“ am Ende zu hören ist (war wohl ein kleiner Schmatzer…). Da ist keines dran. Das Wort endet also auf ein weiches Н. Es kann aber passieren, dass die Lautschrift nicht ganz der Aussprache entspricht, weil es ziemlich schwierig ist, die Aussprache mit lateinischen Buschtaben ganz genau wiederzugeben.
      4. Eine Eselsbrücke für die Formen von говорить kennen ich leider nicht.
      Всего хорошего [fsiwó charóschywo] = Alles Gute! ?

  5. Sören

    Hallo Anastassia,

    ersteinmal vielen Dank für eure Mühe, die ihr euch mit diesem kostenlosen Kurs macht. Das ist nicht selbstverständlich.
    Es ist sehr gut, dass Russisch auch zu hören und nicht nur zu lesen und mit Lautschrift zu lernen.
    Nun aber eine Verständnisfrage, die mich verwirrt hat. Du sagst, dass bei они, bei einem Verb die Endung ят angehängt wird, also они говорят.
    Bei einem anderen Kurs sprechen sie aber davon, dass ют angehängt werden muss, also они говорют.
    Was stimmt denn nun?
    Ich lerne es die ganze Zeit mit ют. они работают в банке.

    Kannst du mir das genau erklären?
    Danke schön

    • Anastassia

      Привет, Сёрен!
      Danke für die netten Worte. Es freut uns, dass dir der Podcast beim Russisch lernen hilft.
      Jetzt zu deiner Frage. Im Russischen gibt es zwei Konjugationen: I. bzw. Е-Konjugation und II. bzw. И-Konjugation. Im Präsens bei ОНИ haben:
      Verben der Е-Konjugation die Endung -ЮТ.
      Verben der И-Konjugation die Endung -ЯТ.
      Um das Verb richtig zu konjugieren, muss man also wissen, zu welcher Konjugation es gehört.
      РАБОТАТЬ ist ein Verb der Е-Konjugation und endet in der 3. Person Plural auf -ЮТ: ОНИ РАБОТАЮТ
      ГОВОРИТЬ ist ein Verb der И-Konjugation und endet in der 3. Person Plural auf -ЯТ: ОНИ ГОВОРЯТ (Die Form „говорют“ ist falsch).
      Mehr zur Konjugation von russischen Verben: http://www.russlandjournal.de/russisch-lernen/grammatik-und-grundwissen/russische-verben/#zeitformen
      Wir haben auch eine iOS App „Russisch Verb Trainer“, mit der man die Konjugationen üben kann. Alternativ gibt es eine abgespeckte Online-Version.

      • Sören

        Ohh Mann,
        ich habe doch immer gedacht die Römer spinnen, aber das muss ich jetzt wohl überdenken :-D.
        Vielen Dank für die Erklärung. Sicherlich bin ich bei dem anderen Programm noch nicht bei den Konjugationen angelangt. Da freue ich mich dann sehr darauf. *Ironie off
        Eins muss man wirklich sagen, erst wenn man als jemand mit deutscher Muttersprache beginnt Russisch zu lernen, erkennt wie schwer es ist und wie unterschiedlich doch diese beiden Sprachen sind, lassen einen die Leistung der Gegenseite erst erkennen.
        Wir haben viele russiche Bürger hier bei uns in Deutschland, die, wie du Anastassia oder auch Präsident Putin, ein unglaublich gutes Deutsch sprechen und ich glaube sogar, dass Deutsch noch ein wenig schwerer zu erlernen ist. Das kannst du Anastassia sicherlich am Besten beurteilen.
        Großen Respekt für diese Leistung.

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>