Moskau: Tag der Stadt

Geburtstag der russischen Hauptstadt
2017 wird Moskau 870 Jahre alt

Moskau Wappen

Das Wappen von Moskau

Die Hauptstadt von Russland feiert am ersten oder zweiten September-Samstag Geburtstag. Die Feierlichkeiten beginnen schon einige Tage vorher bzw. dauern länger als nur ein Wochenende. Vor allem aber am Samstag und Sonntag finden in Moskau und Umgebung zahlreiche Events statt: Konzerte, Festivals, Sport-, Kultur- und Konditor-Wettbewerbe, Straßenfeste, Ausstellungen, etc. Das Zentrum von Moskau wird fast komplett für den Verkehr gesperrt. Sogar das gute Wetter ist garantiert, denn die Wolken werden von einem speziellen Dienst vertrieben.

Am Tag der Stadt können die Museen, die zum Moskauer Kulturreferat gehören, kostenlos besichtigt werden. Darunter das Moskauer Museum für Moderne Kunst (MMOMA), das Raumfahrt-Museum, das Bulgakow Museum, das Museum-Panorama „Schlacht bei Borodino“ und andere.

Anlässlich des Tages der Stadt finden in Moskau Hunderte offiziell organisierte Veranstaltungen statt. Millionen von Menschen nehmen an den Feierlichkeiten teil. Außerdem sorgt die Moskauer Regierung dafür, dass die Einwohner der russischen Hauptstadt in den Höfen ihrer Häuser zusammen kommen, um den Geburtstag ihrer Stadt zu feiern. Denn das Rathaus hat Milliarden von Rubel investiert, um Moskauer Innenhöfe und Kinderspielplätze zu sanieren und gemütlicher zu machen.
Neuerdings ist es in Moskau in Mode gekommen, am Tag der Stadt zu heiraten. Tausende von Hochzeitspaaren nutzen die Feierlichkeiten, um sich in einer ganz besonderen Atmosphäre das „Ja“-Wort zu geben. Danach ziehen festlich gekleidete Hochzeitsgesellschaften durch die Moskauer Straßen.

Zu den beliebtesten Veranstaltungen am Tag der Stadt in Moskau zählen:

  • Die Parade der Moskauer Studenten
    (Russisch: Парад Московского студенчества)
Anzeige

Jedes Jahr versammeln sich mehrere Hunderttausend Moskauer Studenten im Zentrum von Moskau. Die erste Parade fand 2001 statt und ist zu einer beliebten Tradition geworden. Einer der bewegendsten Momente der Veranstaltung ist die Einweihung der Erstsemester. Dabei legen Tausende angehende Studenten gleichzeitig den so genannten „Schwur des Moskauer Studenten“ ab und werden damit offiziell Studenten. Gemeinsam singen die Teilnehmer auch die Hymne der Moskauer Studenten. Gut gelaunt und voller Elan marschieren marschieren die Studenten danach durch die Hauptstraßen von Moskau.

  • Internationaler Wettbewerb im Schnelllauf der Kellner mit Tabletts
 (seit 1992) und Internationales Festival der Welt-Rekord-Meister aus dem Guinness Buch der Rekorde
    Veranstaltungsort: Theater Platz und Theatralnyj Projezd
    (Russisch: Театральная площадь и Театральный проезд)
  • Wettbewerb im Schnelllauf der Moskauer Miliz (seit 1969)
    (Russisch: Милицейская комбинированная эстафета)

Nur ein Mal im Jahr sieht man so viele Moskauer Polizisten in Paradeuniformen auf dem Garten Ring rennen. Nur die Kappe darf beim Lauf abgenommen werden. Verschiedene Einheiten der Moskauer Miliz stellen ihre Schnelligkeit unter Beweis. Es gibt ca. 15-16 Teams á 30 Personen. Oberste und Generale laufen neben einfachen Polizisten. Der Schnelllauf besteht aus über 20 Etappen, darunter Laufen, Rad- und Motorradfahren, Laufen in Spezialausrüstung, Laufen mit Hunden, etc.
Veranstaltungsort: 
Offizielle Eröffnung: Puschkin Platz (Puschkinskaja Ploschad, Russisch: Пушкинская площадь). Nach der Eröffnung marschieren die Teilnehmer zum Triumph Platz.
 Start und Ziel des Schnelllaufs: Triumph Platz (Triumphalnaja Ploschad) auf dem Garten Ring (Russisch: Триумфальная площадь, Садовое кольцо).

  • Das Festival der Moskauer Presse lockt mit umfangreichem Unterhaltungsprogramm, Konzerten, kostenlosen Abos, Treffen mit Journalisten, etc.
    Veranstaltungsort: Puschkinskaya ploschad (Russisch: Пушкинская площадь)

Das Zentrum von Moskau wird am Geburtstagswochenende teilweise für den Verkehr gesperrt. Kein Wunder, denn die meisten Straßen, Plätze und Parks der Innenstadt verwandeln sich in Schauplätze für unzählige Veranstaltungen. Die wichtigsten Plätze für Veranstaltungen sind:

  • Twerskaja Straße (Russisch: Тверская улица)
  • Boulevard-Ring (Russisch: Бульварное кольцо)
    Der malerische Innenring im Zentrum von Moskau wird zu einer Kunst-Straße. Jeder der acht Boulevards ist einer anderen Kunst gewidmet, darunter Kino, Literatur, Theater, Circus, Tanz und Handwerk.
  • Theater Platz
    (Russisch: Театральная площадь / Theatralnaja ploschad)
  • Lubjanka Platz
    (Russisch: Лубянская площадь / Lubjanskaja ploschad)
  • Gorki Park (Russisch: Парк им. Горького)

Die wichtigsten Veranstaltungsorte unweit vom Moskauer Zentrum:

  • Poklonnaja Gora (Russisch: Поклонная гора)
    Das riesige Gelände des Poklonnaja Gora bietet Platz für verschiedene Konzerte, Messen, Festivals, etc.
  • Allrussisches Ausstellungszentrum (WWZ, ehemalig WDNH (Russisch: ВВЦ bzw. ВДНХ))
  • Freilichtmuseum Kolomenskoje (Russisch: Коломенское)
    Die Christi-Himmelfahrts-Kirche in Kolomenskoje gehört zum UNESCO Weltkulturerbe
  • Flugplatz „Tuschino“ (Russisch: Аэродром „Тушино“)

Tag der Stadt in Moskau: Die Geschichte

Anzeige

Das erste Geburtstagsfest fand zum 700. Jubiläum von Moskau am 1. Januar 1847 statt. Das war eine große kirchliche Feier mit viel Glockengeläut. Der nächste Geburtstag von Moskau wurde im September 1947 anlässlich des 800. Jubiläums gefeiert. Damals schmückten zahlreiche Flaggen die Hauptstadt des von Kommunisten regierten Staates. Als krönenden Abschluss veranstaltete man ein großes Feuerwerk. Auf die nächste Feier musste Moskau 50 Jahre warten. Doch seit dem 850. Jubiläum im Jahr 1997 wurde in Moskau der Tag der Stadt jährlich am ersten Wochenende im September veranstaltet. 2016 fiel der erste Samstag auf den 3. September, den Tag der Solidarität im Kampf mit dem Terrorismus. Den Geburtstag an einem Gedenktag zu feiern schien nicht angebracht. Über eine Abstimmung im Internet wurde entschieden, das Gesetz über die Moskauer Feiertage so zu ändern, dass der Tag der Stadt am ersten oder zweiten Samstag gefeiert werden kann.
Die Geschichte von Moskau

Im Jahr 2011 fand die Hauptfeier zum ersten Mal auf dem Roten Platz statt. In den Jahren davor fiel die feierliche Zeremonie eher klein aus und wurde auf dem Twerskaja Platz gegenüber des Rathauses abgehalten. Der Höhepunkt der Geburtstagsfeier von Moskau 2011 war die große Multimedia Lichtshow auf den Sperlingsbergen (Russisch: Воробьёвы горы) vor dem Hauptgebäude der Moskauer Staatsuniversität. Zwei internationale Stars sorgten für ein unvergessliches Spektakel der Weltklasse:

  1. Der australische Lichtdesigner David Atkins bereitete eine architektonische Video-Projektion „Alfa-Show-4D“ vor. Atkins hat die Welt bereits mehrmals mit Multimedia-Vorführungen unter freiem Himmel beeindruckt. Unter anderem präsentierte der Australier die Eröffnung der Weltausstellung Expo 2010 in Schanghai sowie die Zeremonien der Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver, der Olympischen Spiele 2000 in Sydney usw. Am 4. September 2011 erlebte die Welt die wohl damals größte 4D-Show. Damit sollte Moskau als eines der weltweit größten Kultur- und Innovationszentren positioniert werden. Die Moskauer „Alfa-Show-4D“ wurde für das Guinness Buch der Rekorde angemeldet. Offizielle Beobachter haben die Durchführung vor Ort überwacht.
  2. Der als Spiderman bekannte französische Fassadenkletterer Alain Robert erkletterte ohne Sicherung das ca. 200 Meter hohe Gebäude der Moskauer Staatsuniversität.

Am Tag der Stadt hört man oft Sprüche wie:
Alles Gute zum Geburtstag, Moskau!
(Russisch: „С днем рождения, Москва!“)
Moskau! Du bist immer jung!
(Russisch: Москва – Ты всегда молода!“

Das Lied über Moskau „Die Beste Stadt der Welt“, gesungen von Muslim Magomajew

Songtext in Russisch

1) Ты никогда не бывал в нашем городе светлом, над вечерней рекой не мечтал до зари. С друзьями ты не бродил по широким проспектам, значит ты не видал Лучший город земли.
Refrain (2x): Песня плывёт, сердце поёт! Эти слова – о тебе, Москва!
2) К нам в Москву приезжай и пройдись по Арбату, окунись на Тверской в шум зелёных аллей. Хотя бы раз посмотри, как танцуют девчата на ладонях больших голубых площадей.
Refrain (2x):
3) Слова ты вспомнишь мои, если только приедешь и увидишь хоть раз Лучший город Земли.
Refrain (2x):

Deutsche Übersetzung

1) Du bist noch nie in unserer heiteren Stadt gewesen, Du hast noch nie von der Abendstunde am Fluss bis zum Morgenrot geträumt. Du bist noch nie mit Freunden über breite Prospekte geschlendert. Das bedeutet, dass Du die beste Stadt der Erde noch nicht gesehen hast.
Refrain (2x): Das Lied fließt, das Herz singt! Diese Worte sind über Dich, Moskau!
2) Komme zu uns nach Moskau, mache einen Spaziergag über Arbat, tauche auf der Twerskaja in das Rauschen der grünen Alleen ein. Schaue wenigstens ein Mal zu, wie die Mädels auf den Handflächen großer hellblauer Plätze tanzen.
Refrain (2x):
3) Du wirst Dich an meine Worte erinnern, wenn Du kommst, und wenigstens ein Mal die beste Stadt der Erde siehst.

Weitere Infomationen zur Hauptstadt von Russland:

Moskau im Überblick
Kreml – das Herz von Moskau
Das Bolschoi Theater in Moskau: ein Symbol für die russische Kultur
Moskauer Metro – die schönste U-Bahn der Welt
Silvester in Moskau feiern
Moskauer Flughäfen

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Außerdem wird zur Vermeidung von SPAM zu allen Links das rel="nofollow"-Attribut hinzugefügt. SPAM und Kommentare ohne Bezug zum Thema werden gelöscht.

Diese HTML Tags und Attribute können genutzt werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>