Russische Suppen und Eintöpfe

Rassolnik ist eine salzig-sauere Suppe. Bereits im Mittelalter wurde in Russland die Salzgurkensole als Grundlage für die Zubereitung von Speisen verwendet.

Eigentlich ist Borschtsch ein ukrainischer Eintopf. Oft wird Borschtsch jedoch eher mit der russischen Küche in Verbindung gebracht und ist als die russische rote Suppe bekannt. Kein Wunder – Borschtsch gehört in Russland schon seit Jahrhunderten zu den beliebtesten Nationalgerichten. Rezept mit Schritt-für-Schritt Anleitung.

Schtschi (russ.: щи) ist eines der typischen Gerichte der russischen Küche. Die Kohlsuppe kann auf unterschiedliche Weise zubereitet werden. Es gibt vor allem drei Schtschi-Rezepte: mit frischem Kohl (russ.: щи свежие), mit Sauerkraut (russ.: щи кислые) oder vegetarisch (russ.: щи постные).

In der russischen Küche gibt es zahlreiche Fischgerichte. Zum einen liegt das an den fischreichen Gewässern Russlands und zum anderen an den langen und strengen Fastenzeiten der Orthodoxen Kirche. An manchen der fast 200 Fastentage im Jahr darf kein Fleisch und Fisch nur in gekochter Form gegessen werden. Deswegen entstanden in der russischen Küche mit der Zeit viele leckere Gerichte aus gekochtem Fisch.

Soljanka – ein kräftiger würziger Eintopf – ist eines der beliebtesten Gerichte russischer Küche. Es gibt sehr viele Soljanka Rezepte mit Fleisch, Wurst, Fisch oder Pilzen. Ein wichtiger Bestandteil der russischen Soljanka sind jedoch Salzgurken oder Salzpilze. Denn Soljanka bedeutet auf Russisch „gesalzen“, abgeleitet vom Russischen соль – [sol] (Salz).

Okroschka (Russisch: окрошка) – eine kalte Suppe mit Kwas und Gemüse – ist an heißen Tagen ein perfekter Sattmacher und Durstlöscher. Auch in Russland geniesst man im Sommer die kalte Küche. Okroschka ist eine tolle Abwechslung zum Salat.

Sommer Borschtsch ist ein tolles Rezept für die kalte Küche. Durch die Zugabe von Trockenfrüchten und Gurke bekommt Borschtsch einen interessanten Geschmack. Die leichte Sommervariante vom Borschtsch ist an heißen Tagen eine willkommene Erfrischung.

Einfaches Rezept mit Schritt-für-Schritt Kochanleitung mit vielen Bildern und VIDEO

Die Erbsensuppe ist in Russland sehr beliebt. Nach dem russischen Rezept wird die Erbsensuppe mit geräuchertem Fleisch gekocht und hat einen intensiven pikanten Geschmack.

Die russische weiße Bohnensuppe mit Walnüssen ist die richtige Stärkung im Winter. Diese Bohnensuppe schmeckt gut und liefert viel Eiweiß.