RusslandJournal+

Lektion 36: Wochentage auf Russisch. An einem Wochentag etwas machen.

Урок 36 [urok 36]

Russische Grammatik: Ordnungszahlen und Adjektive (maskuline und feminine Endungen). Russische Substantive im Akkusativ. Die Vergangenheitsform “es war”.
Russische Vokabeln: sechste, Woche, Wochentag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, nach (zeitlich), schwer, Mitte, (arbeits)freier Tag / (arbeits)freie Tage, Welcher?, “Und was?” (im Sinne von “Warum fragst du?”)

  • PDF-Buch zum Podcast
  • Podcast-Buch
  • Alle Texte der ersten 100 Lektionen auf 479 Seiten (DIN A4)
  • Querverweise auf andere Lektionen innerhalb des PDF-Dokuments
  • Wortverzeichnis DE-RU / RU-DE
  • Ausdrucken: komplett oder Lektionsweise
  • Mehr Infos und Leseprobe

Die neue Zahl heute:
тридцать шесть – 36

Ordnungszahl:
шестая [schystája] – sechste, die sechste
тридцать шестая
– die 36ste

Wochentage auf Russisch

неделя (f) [nidélja] – Woche
день недели [djen’ nidjéli] – Wochentag
(wörtlich: Tag der Woche. Das Wort ‘неделя’ steht hier im Genitiv.)

понедельник (m) [panidélnik] – Montag
Das Wort ‘понедельник’ stammt von dem russischen Ausdruck ‘после недели’ (‘nach der Woche’) ab. Als ‘неделя’ wurde früher auf Russisch der Sonntag bezeichnet.
после [póßli] – (zeitlich) nach (+ Genitiv)
Понедельник – это первый день недели. – Montag ist der erste Wochentag.
Lektion 23: Maskuline Endungen der russischen Adjektive und Ordnungszahlen

первый день – erster Tag
(Die Ordnungszahl hat hier die maskuline Endung ‘-ый‘, weil das Wort ‘день‘ auf Russisch maskuline ist.)
первая неделя – erste Woche
(Die Ordnungszahl hat hier die feminine Endung ‘-ая‘, weil das Wort ‘неделя‘ auf Russisch feminine ist.)
Понедельник – день тяжёлый! – Montag ist ein schwerer Tag!
тяжёлый [tischóly] – schwerer, der schwerer (die maskuline Form)
тяжёлая [tischólaja] – schwere, die schwere (die feminine Form)
У меня была тяжёлая неделя. – Ich hatte eine schwere Woche.

вторник (m) [ftórnik] – Dienstag
Вторник – это второй день недели. – Dienstag ist der zweite Wochentag.

среда (f) [ßridá] – Mittwoch
Среда – это третий день недели. – Mittwoch ist der dritte Wochentag.
середина (f) [ßiridína] – Mitte
Среда – это середина недели. – Mittwoch ist Mitte der Woche.

четверг (m) [tschitwjérk] – Donnerstag
Четверг – это четвёртый день недели. – Donnerstag ist der vierte Wochentag.

Anzeige

пятница (f) [pjátnitza] – Freitag
Пятница – это пятый день недели. – Freitag ist der fünfte Wochentag.

суббота (f) [ßubóta] – Samstag
Суббота – это шестой день недели. – Samstag ist der sechste Wochentag.
(Das russische Wort ‘суббота’ stammt von dem jüdischen Wort “Sabbat” ab.)

воскресенье (n) [waskrißjénje] – Sonntag
Воскресенье – это седьмой день недели. – Sonntag ist der siebte Wochentag.
(‘воскресение” [waskrißjénije] heißt auf Russisch ‘die Auferstehung’)

выходные (pl) [wychadnýje] – Wochenende (siehe auch Lektion 34)
выходные дни – freie Tage, arbeitsfreie Tage (wörtlich: Ausgehtage)
дни (pl) [dni] – Tage (Die Pluralform von ‘день’ – Tag)
выход (m) [wýchad] – Ausgang (z. B. in der Metro. Siehe auch Lektion 21.)
выходной день [wychadnój djen] – freier Tag, arbeitsfreier Tag
Суббота и воскресенье – это выходные дни. – Samstag und Sonntag sind Wochenende.
Суббота – это выходной день. – Samstag ist ein freier Tag.
И воскресенье – это тоже выходной день. – Und Sonntag ist auch ein freier Tag.
Сегодня у меня выходной. – Heute habe ich frei. (= Heute ist bei mir ein freier Tag.)

Какой сегодня день? – Welcher Tag ist heute?
Какой [kakój] – welcher
Сегодня понедельник. – Heute ist Montag.
Какой вчера был день? – Welcher Tag war gestern?
Lektion 33: Präteritum auf Russisch: Das Verb “sein” – “быть” in der Vergangenheit
было [býla] – (es) war
Вчера было воскресенье. – Gestern war Sonntag.
Вчера был вторник. – Gestern war Dienstag.
Вчера была суббота. – Gestern war Samstag.
Es ist wichtig, bei der Aussprache von ‘было‘ und ‘была‘ auf die Betonung zu achten! Bei der sächlichen Form ‘было‘ ist die Betonung auf dem ‘ы‘. Bei der femininen Form ‘была‘ wird das ‘а‘ betont.

An einem Wochentag etwas machen

Präposition ‘в’ + Wochentag im Akkusativ
Russische Substantive im Akkusativ: Lektion 17
(Einige Beispiele auch in den Lektionen 9 und 27)
в понедельник [f panidélnik] – am Montag
Что ты делаешь в понедельник? – Was machst du am Montag?
В понедельник я иду на работу. – Am Montag gehe ich zur Arbeit.
Lektion 24: Der Gebrauch von zwei russischen Verben für ‘gehen’ (‘идти’ und ‘ходить’)

во вторник [wa ftórnik] – am Dienstag
(Die Präposition ‘в’ wird zu ‘во’ vor den Wörtern, die am Wortanfang ein ‘в’ oder ‘ф’ und einen Konsonanten haben. Siehe auch ‘во Францию’ (nach Frankreich) in der Lektion 33)
Что ты делаешь во вторник вечером? – Was machst du Dienstagabend?
Я ещё не знаю. А что? – Ich weiß noch nicht. Warum?
А что? – wörtlich: “Und was?”. Dieser sehr gebräuchlicher russischer Ausdruck entspricht dem Deutschen “Warum?” im Sinne von “Warum fragst du?”, “Warum willst du es wissen?” oder “Na und?”.
Ты был в университете во вторник? – Warst du in der Uni am Dienstag?
Нет, я был там в понедельник. – Nein, ich war dort am Montag.
Во вторник мы едем в горы. – Am Dienstag fahren wir in die Berge.

в среду [f ßrjédu] – am Mittwoch
Где ты была в среду вечером? – Wo warst du Mittwochabend? (Die weibliche Vergangenheitsform des Verbs “быть” – была – zeigt, dass diese Frage an eine Frau gerichtet ist.)
Я была дома в среду вечером. – Ich war zu Hause Mittwochabend.

в четверг [f tschitwjérk] – am Donnerstag
В четверг мой друг идёт на футбол. – Am Donnerstag geht mein Freund zum Fußball.
Куда вы едете в четверг? – Wo fahrt ihr am Donnerstag hin?
В четверг мы никуда не едем. – Am Donnerstag fahren wir nirgendwo hin.

в пятницу [f pjátnitzu] – Am Freitag
Я не знаю, где он был в пятницу вечером. – Ich weiß nicht, wo er Freitagabend war.

в субботу [f ßubótu] – am Samstag
Давай встретимся в субботу в шесть часов.– Lass uns am Samstag um 6 Uhr treffen.
(Lektion 22: Sich um eine bestimmte Uhrzeiten verabreden)
В субботу я, к сожалению, не могу. – Am Samstag kann ich leider nicht.
Вы были на концерте в субботу? – Wart ihr im Konzert am Samstag?
Мы идём на концерт в пятницу в семь часов. – Wir gehen zum Konzert am Freitag um 7 Uhr.

в воскресенье [w waskrißjénje] – Am Sonntag
Что вы делаете в воскресенье? – Was macht ihr am Sonntag?
Мы ещё не знаем. Может быть мы пойдём на выставку. – Wir wissen es noch nicht. Vielleicht gehen wir zur Ausstellung.
В воскресенье они были на экскурсии. – Am Sonntag waren sie auf einer Exkursion.

NÄCHSTE LEKTION:
Auf Russisch zu Weihnachten, Neujahr und Geburtstag gratulieren und Wünsche aussprechen.

VORHERIGE LEKTION:
Gebrauch des russischen Verbs “fahren” (wiederholte Handlung). Mit einem Transportmittel fahren.

Podcast zum Russisch lernen: Alle Lektionen auf einen Blick
Mehr zum Russisch lernen

13 Kommentare zu “Lektion 36: Wochentage auf Russisch. An einem Wochentag etwas machen.”

  1. toribio

    Hallo Anastassia und Chris!
    Zunächst möchte ich von Herzen Danke sagen für diesen wunderbaren Russischlernkurs mit den 100 Podcasts… ich bin momentan bei Lektion 36. Ich bin einfach nur begeistert von der Art und Weise, wie hier Russischlernenden das Russische beigebracht wird. Das Lehrer-Schüler-Konzept ist einfach genial, weil es mehrfache Wiederholungen und auch Korrekturen ermöglicht, so dass man von Anfang an alles gleich richtig lernen kann.
    Aber nun zu Eurer Logik der Wochentagszählung, die zwar allgemein üblich ist, der ich aber nicht ganz zustimmen kann. Denn wenn der Mittwoch die Mitte der Woche ist, dann kann der Montag nicht der erste Tag der Woche sein. Die Woche hat sieben Tage, drei nach dem Mittwoch, drei vor dem Mittwoch: Dienstag – Montag – Sonntag … der Sonntag ist also der erste Tag der Woche, der Tag der Auferstehung: Воскресенье bzw. Неделя vor der Christianisierung Russlands. Montag war der Tag nach Неделя, daher Понедельник. Dienstag war der zweite Tag nach Неделя, daher Вторник. Daher ist es dann auch logisch, wenn der dritte Tag nach Sonntag rsp. vierte Tag der Woche als Среда ‘Mittwoch’ bezeichnet wird.

    • Anastassia

      Hallo Toribio,
      vielen Dank für deine Nachricht und das Lob. Wir freuen uns sehr darüber, dass dir das Konzept unseres Podcasts gefällt und das du damit gut lernen kannst.
      Die Zählung der Wochentage hat nichts mit unserer Logik zu tun, sondern mit der Etymologie. Dass das russische Wort СРЕДА vom Wort СЕРЕДИНА (= Mitte) abstammt, haben wir uns nicht ausgedacht. Das sagen die Etymologen. Laut dem Russischen Etymologischen Wörterbuch von Max Vasmer ist die russische Bezeichnung für diesen Wochentag eine Lehnübersetzung des altostdeutschen “mittawëcha”, das im Deutschen zu Mittwoch wurde und auch Mitte der Woche bedeutet, auch wenn es rein rechnerisch nicht passt.
      Uns geht es jedenfalls in erster Linie um die Sprache. Wir finden, dass man sich die Wochentage besser merken kann, wenn man sie mit den bereits bekannten Zahlen verbindet. Bei СРЕДА ist es zwar nicht der Fall, doch hier hilft СРЕДА das Wort für “Mitte” zu lernen.
      Viele Grüße und weiterhin viel Freude beim Lernen!

      • Toribio

        Hallo Anastassia,
        vielen Dank für deine Antwort. Mir geht es in erster Linie auch um die Sprache. Ja, Mittwoch bedeutet wirklich Mitte der Woche und das passt auch rein rechnerisch perfekt, wenn man von der jüdisch-christlichen Wochentagszählung ausgeht, die eigentlich nach wie vor das maßgebende Ordnungsprinzip für alle Kalender dieser Welt ist und wonach auch fast überall auf der Welt die Wochentage benannt worden sind… die neue DIN-Norm hat dieses Bewusstsein nicht auslöschen können. Demnach ist immer noch der Schabbat der siebte Wochentag und Sonntag eben der erste Tag der Woche… und im Russischen war der Sonntag auch immer schon der Bezugspunkt bei der Bezeichnung der anderen Tage der Woche… Dienstag ist im Russischen der zweite Tag nach Sonntag: вторник, Donnerstag der vierte Tag nach Sonntag: четверг, und Freitag der fünfte Tag nach Sonntag: пятница – da passen nicht nur die Zahlen, sondern zudem ist nach diesem Ordnungsprinzip auch die Bezeichnung für den Tag in der Mitte der Woche absolut zutreffend, was aber, wenn man der DIN-Norm folgt, nicht der Fall ist. Das ist doch alles sehr logisch, oder etwa nicht?
        Nochmals vielen Dank für diesen wunderbaren Kurs zum Russischlernen und liebe Grüße!

  2. Guten Tag Anastassia
    Ihre Webside ist einfach wunderba, verständlich und brauchbar. Ich habe keine Beispiele zu “nächster” und “letzter” gefunden.
    Ich möchte gerne die beiden Adjektive letzte proschli und nächste sleduschi
    üben. Also z.B. nächstes Jahr gehe ich in die Ferien. Letzten Montag habe ich gearbeitet. Was machen wir nächstes Wochenende.

    Welchen Fall braucht man? Pröpositiv oder Akkusativ.? Haben sie eine Lektion mit diesen beiden Adjektiven gemacht?

    Danke sehr für die Antwort und bleiben Sie gesund, Lieber Gruss aus der Schweiz von zu Hause, Esther.
    Sie haben übrigens ein lustiges Gedicht geschrieben, gefällt mir sehr.

    • Anastassia

      Guten Tag Esther,
      schön, dass dir die Website und auch das Zuhause Gedicht gefallen.

      Danke für die Anregung zu den Adjektiven “letzter” (прошлый) und “nächster” (следующий). Eine Podcast-Lektion zum Thema “nächstes / letztes Jahr etwas machen” haben wir nicht. In der Podcast-Lektion 98 lernen wir, Tickets für nächsten Montag, Dienstag etc. zu bestellen. Das Adjektiv прошлый wird nur kurz im Artikel “последний – letzter auf Russisch” erwähnt.
      Da das Thema bestimmt mehr Leute interessiert, werden wir uns demnächst etwas dazu einfallen lassen.
      Liebe Grüße zurück zu dir nach Hause,
      Anastassia

  3. Liebe Anastasia
    früher hiess das Wort für Sonntag noch неделя (Woche), heute heisst es воскресенье (Auferstehung). Weisst du wann und wieso das geändert hat?
    Herzlichen Dank für den äusserst logischen und gut aufgebauten Sprachkurs.
    Hanni

    • Anastassia

      Liebe Hanni,
      Das Wort ВОСКРЕСЕНЬЕ kam mit dem Christentum nach Russland und bezeichnete am Anfang nur den Tag der Auferstehung Christi (also den Ostersonntag). Soweit ich weiß, bekam ВОСКРЕСЕНЬЕ im Laufe des 18. Jh. die Bedeutung “siebter Wochentag” und hat nach und nach НЕДЕЛЯ abgelöst. Übrigens kommt НЕДЕЛЯ von “НЕ ДЕЛАТЬ”, also “nicht tun”. НЕДЕЛЯ war also der Tag des “nichts tun” 😉
      Liebe Grüße und weiterhin viel Freude mit dem Podcast!
      Anastassia

  4. Fabian Irmler

    Ihr seid wirklich klasse! Es ist super super hilfreich sich die Podcasts anzuhören 🙂

  5. Marco

    Dear Anastassia
    If we look at this Russian letter ш in the word шестая [schystája] ,Russlandjournal has chosen these three latin letters “sch’ to represent the Russian letter ш. So far so good. Now when we look at the Russian word тяжёлый, Russlandjournal has chosen again the same three letters “sch” to represent the Russian letter ж. Could not we find some other letters to denote the Russian letter ж in order to avoid ambiguity, for example “zh” = ж. What do you think about it? Kind regards Marco

    • Anastassia

      Dear Marco,
      in the German transcription both ш and ж are represented by [sch] with a note that ш is voiceless and ж is voiced.The transcription with [zh] works only in English. I know that it is not the best way to represent two different sounds with the same combination of letters, but that’s what they do in German (also Langenscheidt, Assimil, Cornelsen and others use [sch] for both). The best would be to use the International Phonetic Alphabet that transcribes ш as [ʃ] and ж as [ʒ]. The problem is that many people don’t know the exact pronunciation of these symbols.

  6. Richard

    Hallo,
    ich habe eine Frage zum Wort WOCHE im Genitiv. Hier bekommt es die Endung i. In den ersten Lektionen wurde aber erklärt, dass nur weibliche Substantive mit der Endung G,K oder H eine i-Endung bekommen.
    Ist das jetzt eine Ausnahme ?
    PS: Die Lektionen sind wirklich sehr gut erklärt und durchdacht.

    • Anastassia

      Привет, Ричард!
      Danke für die gute Frage.
      Die Erklärung in der Lektion 12 bezog sich auf weibliche Substantive, die auf -A enden. Weibliche Substantive mit den Endungen -Я, -ИЯ und -Ь enden im Genitiv auf -И bzw. ИЯ. Deswegen bekommt das Wort WOCHE – НЕДЕЛЯ die Endung -И.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.