RusslandJournal+

Russische Pronomen

Russische Pronomen werden in folgende Gruppen unterteilt:

  • Personalpronomen
  • Possessivpronomen
  • das Reflexivpronomen себя (sich)
    Genitiv und Akkusativ: себя (mich, dich, sich, uns, euch)
    Dativ: себе (mir, dir, sich, uns, euch)
    Instrumental: собой (z. B., mit sich)
    Präpositiv: (о) себе (über sich)
  • Demonstrativpronomen
    этот, эта, это, эти (dieser, diese, dieses, diese (pl))
    тот, та, то, те (jener, jene, jenes, jene (pl))
    такой, такая, такое, такие (ein solcher/ so einer, eine solche/ so eine, ein solches/ so eins, solche (pl))
  • Interrogativpronomen
    кто? / что? (wer / was)
    чей, чья, чьё, чьи (wessen)
    какой, какая, какое, какие (welcher)
    который, которая, которое, которые (welcher, der wievielter)

Anzeige

  • Relativpronomen
    который, кто, что, какой, чей, каков, сколько (wie viel)
  • Definitpronomen
    весь, вся, всё, все (ganz, alle)
    сам, сама, само, сами (selbst, selber)
  • Indefinitpronomen
    кто-нибудь / что-нибудь (irgend jemand / irgend etwas)
    кто-то / что-то (jemand / etwas)
  • Folgende russische Wörter:
    самый (derselbe; unmittelbar)
    каждый, любой, всякий (jeder)

Russische Personalpronomen

Deklination von russischen Personalpronomen
Nom. я (ich) ты (du) он (er)
оно (es)
она (sie) мы (wir) вы
(ihr, Sie)
они (sie)
Gen. меня тебя (н)его (н)её нас вас (н)их
Dat. мне тебе (н)ему (н)ей нам вам (н)им
Akk. меня тебя (н)его (н)её нас вас (н)их
Instr. мной тобой (н)им (н)ей нами вами (н)ими
Präp. мне тебе нём ней нас вас них

WICHTIG: Bei der 3. Person Singular und Plural (он, оно, она, они) wird im Russischen ein Н- vorgeschaltet wenn vor dem Personalpronomen eine Präposition steht.
Ausnahme sind Präpositionen, die von anderen Wortarten stammen, wie навстречу (Adverb und Präposition), благодаря (Adverbialpartizip und Präposition), etc.

Zum Beispiel:
у него = bei ihm
с ней = mit ihr
про нас = über uns
для них = für sie
ABER
навстречу им = ihnen entgegen
благодаря ему = dank ihm

Podcast-Lektion 11: Übungen mit russischen Personalpronomen im Genitiv und Akkusativ

Russische Possessivpronomen

mein – мой
dein – твой
maskulin
feminin
neutral
plural
Nom.
мой
твой
моя
твоя
моё
твоё
мои
твои
Gen.
моего
твоего
моей
твоей
моего
твоего
моих
твоих
Dat. моему
твоему
моей
твоей
моему
твоему
моим
твоим
Akk.
мой / моего*
твой / твоего*
мою
твою
моё
твоё
мои / моих*
твои / твоих*
Instr.
моим
твоим
моей
твоей
моим
твоим
моими
твоими
Präp.
моём
твоём
моей
твоей
моём
твоём
моих
твоих

*Akk.= Nom., wenn das dazugehörige Substantiv unbelebt ist
Akk.= Gen., wenn das dazugehörige Substantiv belebt ist
Beispiel:
unbelebt:
Я вижу твой стул. – Ich sehe Deinen Stuhl.
belebt:
Я вижу твоего брата. – Ich sehe Deinen Bruder.
Podcast-Lektion 29: Russische Possessivpronomen MEIN und DEIN
Podcast-Lektion 40: Weibliche Substantive und Possessivpronomen MEINE / DEINE im Instrumental Singular

unser – наш
maskulin
feminin
neutral
plural
Nom.
наш наша наше наши
Gen.
нашего нашей нашего наших
Dat.
нашему нашей нашему нашим
Akk.
наш /нашего* нашу наше наши /наших*
Instr.
нашим нашей нашим нашими
Präp.
нашем нашей нашем наших

*Akk.= Nom., wenn das dazugehörige Substantiv unbelebt ist
Akk.= Gen., wenn das dazugehörige Substantiv belebt ist

Beispiel:
unbelebt: Я вижу наш дом. – Ich sehe unser Haus.
belebt: Я вижу нашего друга. – Ich sehe unseren Freund.

Ihrваш (m), ваша (f), ваше (n), ваши (pl) – wird wie unser dekliniert.
Podcast-Lektion 41: Weibliche Substantive und Possessivpronomen UNSERE, IHRE / EURE im Instrumental Singular.
Podcast-Lektion 45: Russische Substantive und Possessivpronomen im Instrumental Plural.

её (ihr), его (sein)und их (ihr)werden nicht dekliniert.
Podcast-Lektion 30: Russische Possessivpronomen SEIN, IHR (f)/ (pl), EUER, IHR

Das russische Possessivpronomen свой (m), своя (f), свое (n), свои (pl) kann als “sein eigenes” (bzw. auch als “seine eigene”, “seine eigenen”, “ihr eigenes”, “ihren eigenen”, etc.) übersetzt werden. Es ersetzt alle Possessivpronomen (Singular und Plural), wenn das Subjekt im Satz der Besitzer des Objektes ist.

Vergleichen Sie folgende Beispiele:
1) Он дал мне свой телефон. – Er hat mir seine Telefonnummer gegeben (seine eigene Telefonnummer).

2) Я хочу позвонить его брату. Он дал мне его телефон. – Ich möchte seinen Bruder anrufen. Er hat mir seine Telefonnummer gegeben (die Telefonnummer seines Bruders).
Podcast-Lektion 91: Das reflexive Possessivpronomen СВОЙ (kurze Einführung).

Mehr Russisch lernen

Russisches Alphabet mit Aussprache zum Anhören
Russische Schrift und Aussprache
Russische Substantive
Russische Adjektive
Russische Verben
Russische Verben: Konjugation üben und lernen

Russische Wörter lernen und richtig gebrauchen
Russische Vokabeln nach Themen

12 Kommentare zu “Russische Pronomen”

  1. Frank Gottlieb

    Liebe Natalia,

    im Kontext der Wiederholung der verschiedenen Pronomina hätte ich mal eine Frage zu dem Interrogativpronomen чеи = wessen; es wird ja ganz gewöhnlich duschdekliniert. Könntest Du mir evtl. zur Veranschaulichung des Gebrauchs Beispiele für die Verwendung von чеи in Gen. Dat. Akk. Instr. und Präp geben? Das wäre eine riesige Hilfe – ich steh da gerade auf der Leitung. etwa: ” mit wessen Hund geht er spazieren” = с чьи́м собакои ?vielen dank Frank

  2. Thomas

    Auf einer anderen Webseite las ich, dass man statt свой auch das “normale” Possessivpronomen verwenden kann, selbst wenn das Subjekt der Besitzer des Objekts ist. Das sei dann umgangssprachlicher. Ist das tatsächlich so oder sollte man immer свой gebrauchen? Ich frage, weil in einer Übung (zugegeben ganz am Anfang des Buches) eines Grammatik-Buches die Frage: “Ты скажешь твой телефон?” vorkommt. Die Antwort würde man dann (mangels Kenntnis des cвой) auch mit мой geben. Das hat mich etwas irritiert.

    • Anastassia

      Hallo Thomas,
      die Wahl zwischen СВОЙ vs. МОЙ / ТВОЙ hängt vom Kontext ab. In deinem Beispiel kann man ТВОЙ bei der Frage bzw. МОЙ bei der Antwort sagen, hauptsächlich weil es eindeutig ist, wessen Telefon gemeint ist. Die meisten Muttersprachler tendieren aber auch in solchen Fällen zu СВОЙ. Der Gebrauch von СВОЙ erfordert viel Sprachgefühl, und man gewöhnt sich mit der Zeit daran.
      In der 3. Person muss auf jeden Fall СВОЙ gebraucht werden, zum Beispiel,
      Он дал мне свой (und nicht “его”) телефон. = Er hat mir seine Telefonnummer (bzw. sein Telefon) gegeben.
      Viele Grüße
      Anastassia

  3. Heinrich Wolf

    “Ich freue mich immer über Deinen Morgengruß. Ich hoffe, dass es Dir auch gut geht und dass alle in Deiner Familie immer noch dem Virus entkommen.”
    Warum wird von vielen Übersetzungsprogrammen, die ich probiert habe, das erste Possesivpronomen mit ты der koentsprechend konjugiertenForm übersetzt, im zweiten und dritten Fall jedoch вы bzw. die konjugierte Form verwendet?
    Beispiel:Я всегда рада твоему утреннему поздравлению. Я надеюсь, что с вами тоже все в порядке, и что все в вашей семье все еще спасаются от вируса.

    • Anastassia

      Hallo Heinrich,
      warum die Übersetzungsprogramme zuerst mit ТЫ und dann mit den deklinierten Formen von ВЫ übersetzten, kann ich nicht sagen. Es sollte konsequent die passende Form von ТЫ gebraucht werden. Generell können zwar die Online-Übersetzer bei der Übersetzung helfen, doch ganz darauf verlassen sollte man sich nicht. Für die deutsche Aussage “ich freue mich” gibt es im Russischen, zum Beispiel, zwei Varianten: “я рада” (weiblich) und “я рад” (männlich). Ein Übersetzungsprogramm wählt eine der beiden Varianten, ohne zu wissen, ob ein Mann oder eine Frau spricht. (Mehr zu “рад” / “рада” gibt es in der Podcast-Lektion 79.)
      Viele Grüße
      Anastassia

    • Anastassia

      ЭТО und ЭТОТ sind Demonstrativpronomen.

      ЭТОТ ist die maskuline Form. Man sagt, zum Beispiel,
      ЭТОТ КОМПЬЮТЕР = dieser Computer
      ЭТОТ ФИЛЬМ = dieser Film

      ЭТО ist die sächliche Form.
      ЭТО ПИСЬМО = dieser Brief
      ЭТО ЗЕРКАЛО = dieser Spiegel
      Die Wörter ПИСЬМО und ЗЕРКАЛО sind auf Russisch sächlich.

      ЭТО wird außerdem noch in vielen anderen Kontexten gebraucht. Zum Beispiel, bei Antworten auf die Fragen “Wer/Was ist das?” wird ЭТО mit allen grammatischen Geschlechtern gebraucht. Zum Beispiel,
      ЭТО КОМПЬЮТЕР. = Das ist ein Computer.
      ЭТО ЗЕРКАЛО. = Das ist ein Spiegel.
      ЭТО МОЯ СЕСТРА. = Das ist meine Schwester.
      ЭТО НАШИ ДРУЗЬЯ. = Das sind unsere Freunde.
      Beispiele für den Gebrauch von ЭТО und ЭТОТ gibt es auch in der Podcast-Lektion 85:
      https://www.russlandjournal.de/russisch-lernen/podcast/lektion-85-auf-russisch-sagen-dass-man-sich-sicher-ist/

  4. Melinda

    “Das russische Possessivpronomen свой (m), своя (f), свое (n), свои (pl) kann als “sein eigenes” (bzw. auch als “seine eigene”, “seine eigenen”, “ihr eigenes”, “ihren eigenen”, etc.) übersetzt werden. Es ersetzt alle Possessivpronomen (Singular und Plural), wenn das Subjekt im Satz der Besitzer des Objektes ist.”

    <– Das hat mir sehr geholfen, vielen Dank für diese einfache und gute Erklärung!

  5. торстен

    Привет,
    oben unter “Demonstrativpronomen” hat sich ein falscher Buchstabe eingeschlichen: Das какое sollte mit Sicherheit такое heißen.

    • Anastassia

      Торстен, привет!
      Vielen Dank für den Hinweis! Wir haben den Verschreiber korrigiert.

  6. Branko

    Hallo, ich meine, dass die Personalpronomen im Genitiv falsch sein könnten!
    Gen.
    меня
    тебя
    (н)его
    (н)её
    нас
    вас
    (н)их
    Das sind doch Akkusativpronomen oder nicht?

    • Anastassia

      Бранко, привет!
      Die russischen Personalpronomen haben im Genitiv und Akkusativ dieselben Formen. Das hast du also gut beobachtet, ist aber kein Fehler 🙂
      Den Gebrauch von russischen Personalpronomen im Genitiv und Akkusativ üben wir in der Podcast-Lektion 11.

Schreibe einen Kommentar zu Melinda Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!