Russland

Russland ist die gängige Bezeichnung für die Russische Föderation (RF). Flächenmäßig ist Russland das größte Land der Erde. Es ist fast 48 Mal größer als Deutschland.
In Russland gibt es viel zu entdecken. 26 Kultur- und Naturdenkmäler in Russland zählen zum UNESCO Welterbe. Millionen von Touristen aus dem Ausland besuchen die bekannten Sehenswürdigkeiten von Moskau und St. Petersburg. Die Route „Goldener Ring“ führt zu den ältesten Städten Russlands. Zum Skifahren und Baden ist die Region rund um Sotschi am Schwarzen Meer sehr beliebt.

Für eine Reise nach Russland ist ein Visum erforderlich. Ein Flug nach Moskau oder St. Petersburg dauert nur ca. 3 Stunden. Es ist empfehlenswert, die Zollbestimmungen zu beachten.

AKTUELLER HINWEIS: Die Einreise in die Russische Föderation über Weißrussland und umgekehrt ist für Touristen aus dem Ausland momentan nicht möglich. Dies betrifft Bahn-, Bus-, Auto- und Flugreisen. An einer Lösung wird gearbeitet. Weitere Informationen beim Auswärtigen Amt.

Fakten über Russland

Russisch: Россия [raßíja] bzw. Российская Федерация (РФ) [raßíjskaja fidirátsija]
Gründungsjahr des Russischen Staates: 862
Offizielle Sprache: Russisch
Hauptstadt: Moskau
Einwohner: 146.544.710 (Stand: Januar 2016)
Telefonvorwahl: +7
Währung: Russischer Rubel (RUB) (Wechselkurs)
Beliebtester Feiertag: Neujahr / Silvester
Beste Reisezeit: Ende Mai bis Ende Juni bzw. Ende Dezember – Anfang Januar

Videos (Alle Russland Videos bei YouTube)

  • AppsiPhone Apps für Russland Reise
  • Der Meereskanal in PeterhofPeterhof
  • Romanow-PalastRomanow-Palast
  • Peter-Paul-FestungPeter-Paul Festung
  • Raumfahrt-MuseumRaumfahrt-Museum

Für Reisen nach Russland ist ein Visum erforderlich. Es gibt drei Möglichkeiten, ein Russland Visum zu beantragen: im russischen Konsulat, bei einem Russischen Visazentrum oder über eine Visa Agentur. Vor- und Nachteile für jede der drei Varianten, Infos zu Einladungen, Visa-Arten, erforderliche Unterlagen, Tabellen mit Preisen. Ein Touristenvisum gibt es schon ab 84 Euro.

Am schnellsten kommt man von Berlin nach Moskau mit dem Schnellzug Strizh. Die Fahrt dauert ca. 21 Stunden. Es gibt leider nur wenige Direktverbindungen nach Russland. Eine Zusammenstellung der besten Züge mit ungefährer Fahrtdauer und Preis.

Im Winter ist Schlittschuhlaufen in Moskau Volkssport Nummer 1. In der Wintersaison 2016/2017 gibt es über 1.500 Eisbahnen. Sehr beliebt sind die stimmungsvollen Eisbahnen in den Moskauer Parks. Man kann auch auf der größten Eisbahn Russlands auf dem Ausstellungsgelände WDNCh oder auf der kleinen Eisfläche auf dem Roten Platz Schlittschuh laufen.

Anzeige

Silvester in Moskau zu verbringen ist eine gute Möglichkeit, die Weihnachtsfeiertage zu verlängern. 10 Gründe für eine Silvester-Reise nach Moskau, beste Reisezeit, Weihnachtsmärkte, Tannenbaum-Feste, kostenlose Museen und mehr. Mit Stadtplan von Moskau.

Das Staatliche Russische Museum in St. Petersburg beherbergt die weltweit größte Sammlung russischer Kunst. Es war das erste Museum der bildende Künste in Russland. Heute ist das Russische Museum ist ein weltweit einzigartiger Museumskomplex. Infos, Öffnungszeiten, Preise, Karte und VIDEO.

Anzeige

St. Petersburg Sehenswürdigkeiten: Eremitage, Russisches Museum und andere Museen von St. Petersburg mit Öffnungszeiten und Lage auf dem Stadtplan von St. Petersburg. Das Eremitage Museum bekam den „Travellers’ Choice Award 2016“ als das beste Museum Europas und das drittbeste Museum der Welt.

Tipps für eine Reise nach Moskau: Notrufnummern, Verkehr, WLAN (WiFi), Infos für behinderte Menschen, Besichtigung von Kirchen, Alkohol-Verkauf und mehr.

Interessante Veranstaltungen und Feste gibt es in Moskau fast das ganze Jahr über. Am ersten September-Wochenende wird der Geburtstag von Moskau gefeiert. Sehr schön ist Moskau auch zu Silvester-Zeit. Im Sommer finden viele Veranstaltungen in Moskauer Parks und rund um die vielen Fontänen statt.

Anzeige

St. Petersburg Sehenswürdigkeiten: Brücken. In St. Petersburg, dem Venedig des Nordens, gibt es 342 Brücken, 13 davon werden im Sommer nachts für die Schiffe geöffnet. Mit Stadtplan von St. Petersburg.