Buch zum Podcast

Russland Studienreisen

Wenn man erkunden möchte, was die Seele Russlands ausmacht, muss man sich auf den Weg machen, nach und durch Russland. Mit dem Verstand alleine, ist Russland nicht zu begreifen. Eine gute Möglichkeit, Landschaften, Kulturen, Menschen, Geschichte und Gegenwart dieses riesigen Landes näher zu kommen sind Studiosus Studienreisen.

Wer sich auf ein spezielles Reiseziel in der Weite Russlands konzentrieren möchte, bevorzugt vielleicht ein Städtereise vor einer Rundreise. St. Petersburg, die Stadt der Zaren, bietet genug Eindrücke für eine einwöchige Reise. Die Spuren Dostojewskis, das Bernsteinzimmer, die Kunst der Zaren, der Mythos Rasputins, die Eremitage, in der Stadt an der Newa gibt es einiges zu entdecken und zu besichtigen.

Natürlich kann man auch verschieden Metropolen Russlands bei einer Rundreise miteinander verbinden.  Hier kann man eine Besichtigung St. Petersburgs mit der Boomtown Moskau und dem Kulturzentrum Nowgorod verbinden. Die neue Eitelkeit St. Petersburgs wird die Reisenden genauso beeindrucken, wie der Kreml Moskaus oder das UNESCO Weltkulturerbe Nowgrods. Die Hotels bei einer solchen Studiosus Studienreise liegen alle zentral, sodass die Teilnehmer auch spontan auf eigene Faust losziehen können.

Man kann bei einer Russland Studienreise von Studiosus  natürlich auch Metropolen und Landschaften miteinander kombinieren, zum Beispiel in 10 Tagen Moskau und den goldenen Ring erleben. Bei dieser Studienreise sind Begegnungen mit Russen, Spaziergänge an Wolga und Nerosee und Besichtigungen in Susdal, Kostroma und Jaroslawl vorgesehen.

Studienreisende, die sich auf Landschaftserlebnisse konzentrieren möchten, entscheiden sich vielleicht für eine Reise zum Baikalsee, dem blauen Auge Russlands, vielleicht sogar im Winter. Sie können bei minus 20 Grad und tiefverschneiten Landschaften die Menschen und Huskies Sibiriens kennenlernen und dabei die sibirische Gastfreundschaft erleben. Aufgrund der klimatischen Bedingungen stellt eine solche Naturstudienreise gewisse Anforderungen an die Flexibilität und das Improvisationstalent der Reisenden, bietet aber ein einzigartiges Naturerlebnis.

Russlandstudienreisen lassen sich natürlich auch mit anderen Ländern kombinieren. Eine Möglichkeit ist eine Reise entlang der Bernsteinküste. Bernstein wurde in 3 Ländern aus dem baltischen Meer angespült. Die Studiosus Studienreise mit dem Schwerpunkt Bernsteinküste hat in Polen Leba und Sobot, das russische Swetlogorsk und Nida in Litauen im Reiseablauf enthalten.